• Home
  • Nachrichten
  • Einzelhandel
  • La Martina eröffnet Flagshipstore in Hyderabad

La Martina eröffnet Flagshipstore in Hyderabad

Von Simone Preuss

23. Feb. 2016

Einzelhandel

Das argentinische Polo-Label La Martina hat nach seinem ersten Flagshipstore in der DLF Emporia Mall in New Delhi seinen zweiten indischen Flagshipstore in Hyderabad eröffnet.

Das neue, 55 Quadratmeter große Geschäft befindet sich in Hyderabads Nobelgegend Banjara Hills und bietet ein breites Angebot von Herren- und Damenbekleidung sowie Mode- und Polo-Accessoires an. Ziel der Marke ist es, Kunden zu erreichen, die Luxusprodukte kaufen.

Indien entwickelte sich zum wichtigen Markt der Marke, den sie 2014 betrat; 2013 eröffnete das Label seine ersten südostasiatischen Filialen in Thailand, Malaysia und Singapur. Im Nahen Osten ist La Martina bereits seit 2003 vertreten, als die Marke ihr erstes Geschäft in Dubai eröffnete.

Die Frühjahr/Sommer 2016-Kollektion ist zudem von der reichen Farbenpracht Indiens inspiriert. Außerdem ist La Martina Ausstatter verschiedener Universitäts-Polo-Teams wie Harvard, Yale, Oxford und Cambridge sowie St. Xavier in Mumbai.

Eliana Koulas, Mitbegründering und Direktorin für den Luxuseinzelhandel bei La Martina, ist stolz darauf, einen neuen Flagshipstore in Hyderabad eröffnet zu haben und glaubt an das Potenzial des indischen Markts. Sie hofft, dass die Marke hier bald auch über den Onlinehandel erhältlich sein wird.

La Martina wurde 1985 von Lando Simonetti, einem Italo-Argentiner, als Marke gegründet, die sich von Anfang an und 100 Prozent der Forschung, Entwicklung, Produktion und Marketing der technischen Ausrüstung für Polospieler widmete. Schon bald bot die Marke auch Sport- und Freizeitkleidung für Damen und Herren an. La Martina ist inzwischen in Süd- und Mittelamerika, Europa, Südostasien und dem Nahen Osten vertreten.

La Martina
Polo