Lacoste eröffnet neues Flagship in München

Das französische Modelabel Lacoste hat einen neuen Flagship-Store in München eröffnet.

Der neue Laden befindet sich im Einkaufszentrum Fünf Höfe, Theatinerstraße 15, und bietet auf einer Verkaufsfläche von 270 Quadratmeter die ganze Lacoste-Bandbreite, teilte die Marke am Freitag mit.

„Die Fünf Höfe in München sind ein ganz besonderer Ort. Das City Quartier zählt zweifelsfrei zu den exklusivsten Adressen für Shopping und Mode im Herzen der Altstadt und überzeugen durch ihre zentrale Lage an der Theatinerstraße zwischen Marienplatz und Odeonsplatz“, erklärt Marcus Meyer, CEO Lacoste Central & Northern Europe.

my alt text
my alt text

Der Store wurde im „Le Club”-Konzept gestaltet und soll neben der Markenidentität auch die Premiumisierung der Retail-Fläche fortführen, heißt es in der Mitteilung. Den Mittelpunkt bildet die Polo-Wall, die dem Lacoste-Poloshirt gewidmet ist. Neben sportlicher Eleganz wird auch die Streetwear der Marke angeboten sowie Schuhe, Taschen Accessoires und Unterwäsche. Die einzelnen Segmente sind in Nischen unterteilt, die an Umkleiden in Tennis- und Golfclubs erinnern sollen.

my alt text

Für das besondere Einkaufserlebnis bietet Lacoste einen Personalisierungsservice für Poloshirts an. Außerdem können Kunden und besonders VIPs, die lieber in privater Atmosphäre shoppen wollen, den Private Shopping Room nutzen.

Fotos: Lacoste

 

Related Products

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN