• Home
  • Nachrichten
  • Einzelhandel
  • Luis Trenker eröffnet eigenen Store in München

Einzelhandel

Luis Trenker

Luis Trenker eröffnet eigenen Store in München

Von Regina Henkel

11. Juni 2021

Mitte Juli will die Südtiroler Modemarke Luis Trenker einen Laden in München eröffnen. In der Einkaufspassage 5-Höfe in der Münchner Innenstadt und auf einer Verkaufsfläche von rund 100 Quadratmetern soll die komplette alpine Luis Trenker Lifestyle-Welt präsentiert werden.

Die für das Label typische Verbindung aus Stadt und Land, Berg und Tal, Tradition und Trend schlägt sich auch im Storedesign nieder. Das Design arbeitet mit Holzböden, Wandvertäfelungen aus Altholz und gerahmten Retro-Fotos von Luis Trenker. Kontraste bilden moderne Designer-Leuchten, ein Flachbildschirm, Mid-Century-Möbel, geradlinige Regale und chromglänzende Kleiderstangen. „Einen eigenen Store in München zu haben ist schon lange ein Herzenswunsch von mir, sagt Michi Klemera, Inhaber und Geschäftsführer von Luis Trenker. „Ich freue mich sehr, dass wir nun einen weiteren Store in einer perfekte Location gefunden haben und bald eröffnen werden.“ Tatsächlich ist der neue Store nicht der erste in München: Die Premiummarke hatte von 2003 bis 2011 bereits einen Store im Münchner Stadtteil Schwabing in der Hohenzollernstraße, der als Franchise vergeben war.

Insgesamt führt das Bozener Marke acht eigene Stores in Innsbruck, Kitzbühel, Salzburg, Schladming, Seefeld, Wien, Zürich und Meran sowie zwei Franchise-Stores in Keitum-Sylt und Wolkenstein. Ein weiterer Store ist im August 2021 in der Heimatstadt Bozen geplant.