(werbung)
(werbung)
Mall of Switzerland eröffnet mit 150.000 Besuchern und Verkehrschaos

Die Mall of Switzerland hat als zweitgrösstes Einkaufszentrum der Schweiz seit vergangener Woche geöffnet.

Bewegen Sie die Maus über das folgende Bild um mehr über das Einkaufszentrum zu erfahren.

Mall of Switzerland eröffnet mit 150.000 Besuchern und Verkehrschaos

Das Shoppingcenter umfasst Restaurants, ein Kinderland, zwölf Kino-Säle, über achtzig Läden und sogar Indoor-Surfen. Vertetene Mode-Marken sind unter anderem: H&M, Guess, Mango, Marc O'Polo und Vero Moda.

In Kürze:

  • Gesamtfläche: 65.000 Quadratmeter
  • Einzelhandelsfläche: 45.000 Quadratmeter
  • Erwartete Besucherzahl: 4.5-5 Millionen pro Jahr
  • Architekt: Burckhardt+Partner AG
  • Designer: Schwitzke & Partner GmbH
  • Öffnungszeiten: Montag-Mittwoch 9:00 to 18:30 Uhr, Donnerstag bis Freitag 9-21 Uhr, Samstag 8-16 Uhr
  • Adresse: Ebisquare-Strasse 1, 6030 Ebikon

Die Mall wurde von der FREO Group, einem europäischen Investor, Entwickler und Asset Manager von gewerblichen Immobilien, für die Abu Dhabi Investment Authority entwickelt. Der Staatsfonds des Emirats Abu Dhabi hat zirka 500 Millionen Schweizer Franken in das Einkaufszentrum gesteckt.

Mit 46.000 Quadratmetern Verkaufsfläche ist das Zentrum im Kanton Luzern die fünftgrößte Eröffnung im zweiten Halbjahr 2017 in West-Europa, wie aus einem Bericht des weltweit agierenden Immobilienberatungsunternehmens Cushman & Wakefield hervorgeht. Im ersten Halbjahr nahm die Laden-Fläche in der Region um 344.000 Quadratmeter zu. Damit fiel die Anzahl der Neu-Flächen um 34 Prozent geringer als im Vorjahreszeitraum aus.

Klicken Sie mit der Maus auf die Landkarte um mehr über die verschiedenen Zentren zu erfahren.

Mit 150.000 Besuchern in den ersten Tagen kam es im Umland zu Verspätungen im öffentlichen Nahverkehr und Staus auf den Straßen.

Fotos: PPR/Manuel Lopez/Compresso