Der kalifornische Fast-Fashion-Retailer Forever 21 eröffnet am 26. und 28. März zwei neue Stores in Mönchengladbach und Berlin. Die Filiale in Mönchengladbach wird sich in der neuen Shoppingmall Minto befinden und die erste im Westen von Deutschland sein. Für Berlin ist es bereits die zweite Filiale.

Forever 21 expandiert fleißig weiter in Deutschland. Die zwei Neueröffnungen in Berlin und Mönchengladbach werden mit verschiedenen Aktionen für die Kunden wie Gutscheinen, einer Nail Bar, Goodie Bags, Temporary Tattoos und vielem mehr gefeiert. Linda Chang, Vice President of Merchandising bei Forever 21, sagt über den Shop in Mönchengladbach: „Wir haben so ein tolles Feedback und Entgegenkommen von unseren Kunden in Deutschland bekommen, umso größer ist die Freude nun über den bereits vierten Store. Wir sind uns sicher dass auch die Mönchengladbacher ihre Freude an unserem Fashion-Konzept haben werden.“

Der Store erstreckt sich über 2.000 Quadratmeter und bietet neben der Forever 21 Collection samt Accessoires auch die Linien 21Men, Forever 21 Contemporary, F21 Plus sowie die hauseigene Lingerie- und Schuhkollektion.

Am Potsdamer Platz in Berlin ist ab dem 28. März der erste Forever-21-Store im ‘F21 Red’ Storekonzept zu sehen. Die Filiale ist europaweit die erste ihrer Art und konzentriert sich auf besonders trendorientierte Teile der Linien Forever 21 Collection, Forever 21 Men, F21 Plus und Forever 21 Girls sowie Basics. Das Ganze passiert ebenfalls auf 2.000 Quadratmetern.

Chang sagt: „Wir sind wirklich aufgeregt, am Potsdamer Platz mit dem neuen Konzept zu starten! Mit F21 Red sind wir in der Lage, größere Mengen der beliebtesten Styles im Stock zu haben, und zugleich unsere niedrigen Einstiegspreise beibehalten zu können, so wie man es von Forever 21 gewohnt ist.“

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN