• Home
  • Nachrichten
  • Einzelhandel
  • Muji eröffnet Flagship im Berliner Marmorhaus

Muji eröffnet Flagship im Berliner Marmorhaus

Von Jan Schroder

18. Juni 2020

Einzelhandel

Der japanische Einzelhändler Muji hat am Donnerstag seinen ersten Flagshipstore in Deutschland eröffnet. Die Marke, die hierzulande bereit mit einigen kleineren Filailen vertreten ist, wählte für ihren bislang größten deutschen Shop einen prestigeträchtigen Standort: Sie zog ins frühere Kino Marmorhaus im Zentrum der Berliner City West.

Am Kurfürstendamm 236 bieten die Japaner ab sofort auf vier Etagen mit einer Ladenfläche von insgesamt 1.397 Quadratmetern ihr weit gefächertes Sortiment an, das etwa Bekleidung, Einrichtungsgegenstände, Schreibwaren und Kosmetikprodukte umfasst. Das neue Flagship sei zudem der erste Store, der auch Bücher verkauft, erklärte der Einzelhändler. Darüber hinaus bietet er hiesigen Anbietern eine Plattform: „Neben dem Verkauf der hauseigenen Marke gibt es zudem Kollaborationen mit über 20 deutschen Firmen, welche das Sortiment um lokal produziertes Gebäck, Süßigkeiten, Getränke und Haushaltswaren erweitern“, erklärte Muji in einer Mitteilung.

Fotos: Muji