Nachhaltige Schweizer Labels eröffnen Pop-Up Store Two Homes

Sechs nachhaltige Schweizer Labels haben sich zusammengeschlossen, um vom 14. bis 21. März 2020 den ersten gemeinsamen Pop-up-Store Two Homes an der Kanzleistrasse 95 in Zürich in den Räumlichkeiten von „GREAT WHITE ZRH“ zu eröffnen. Die Veranstalter - darunter das nachhaltige Wäschelabel Thoose - Thoughts of September, das vegane Modelabel Tabitha Wermuth und die Sportmodemarke House of Aim - möchten der Zürcher Stadtbevölkerung Produkte näherbringen, die nachhaltige Alternativen für ihre vier Wände und ihren Kleiderschrank bieten.

Außer den verantwortungsbewussten Produkten gibt es auch Konzerte und verschiedene Workshops rund ums Thema bewusstes Zuhause: „Vom Kunstdruck für das eigene Wohnzimmer bis zur ästhetischen Unterwäsche - das Potential des nachhaltigen Lifestyles wird ausgeschöpft und macht das Handwerk aus der Schweiz sichtbar“, versprechen die Labels.

„Da für uns die Verantwortung gegenüber der Natur einen hohen Stellenwert in unserem Tun hat, verbindet uns nicht nur die Kreativbranche, sondern auch der Anspruch an die Qualität und Herkunft unserer Produkte. So macht Austausch Freude“, kommentiert Annette Kres, Mitglied des Kollektivs Two Homes, in einer Medienmitteilung vom Montag.

Der Anlass wird am Eröffnungssamstag mit einem Konzert der Künstlerin Nani Heart musikalisch begleitet und Besucher werden mit Getränken von lokalen nachhaltigen Herstellern verpflegt. Die Konzerte und Workshops werden in der unteren Etage stattfinden. Die Plätze für die Workshops sind limitiert und Anmeldungen werden per E-Mail entgegengenommen.

Der Pop-up Store ist dann von Montag bis Mittwoch von 11 bis 19 Uhr geöffnet, am Donnerstag und Freitag von 11 bis 20 Uhr, am Samstag von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag von 11 bis 16 Uhr.

Bild: Two Homes

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN