(werbung)
(werbung)
Neues Retail Design: Dover Street Market eröffnet in Singapur

Der englische Fashion Retailer Dover Street Market eröffnete am 29. Juli seinen ersten Store in Singapur: Wie immer mit einem imposanten Retail Design.

Der Laden misst über 1000 Quadratmeter und ist Pavillon-artig mit zum Teil zehn Meter hohen Decken aufgebaut. Erstmals spielt auch die Verwendung von Farbe eine Rolle – bisher waren die Geschäfte in cleanem Weiß gehalten. Ganz unterschiedliche Bereiche bringen Interior Design und Luxusmode zusammen. Architektonische Highlights sind zwei große Glas- und Stahlkonstruktionen, die alle Hauptkollektionsmarken von Comme des Garçons aufnehmen.

Neues Retail Design: Dover Street Market eröffnet in Singapur

Er befindet sich auf einem historisch interessanten Ort: In den 1850er Jahren war dort eine Muskatnuss-Plantage, während des Zweiten Weltkriegs wurde das Gelände ein Militärlager und nach einer Reihe von weiteren Veränderungen wurde es zu einem Shopping- und Wohn-Komplex umgebaut.

Entstanden ist der Laden zusammen mit Club 21, einem Luxus-Einzelhändler, der Multibrand Stores und Monobrand Stores in Südostasien, China, Japan und Australien betreibt.

Neues Retail Design: Dover Street Market eröffnet in Singapur

Zur Eröffnung von Dover Street Market Singapur gab es eine Reihe spezieller Kooperationen, z.B. mit Gosha Rubchinskiy, Gucci und Nike.

Foto: Dover Street Market