Nyyukin: Schmucklabel eröffnet Pop-up-Store in Düsseldorf

Das Düsseldorfer Schmucklabel Nyyukin eröffnet am 2. November seinen ersten Pop-up-Store in der Heimat, genauer gesagt auf der Hohe Straße 17, im Stadtteil Carlstadt.

„Die Carlstadt ist ein besonderer Teil von Düsseldorf – immer etwas anders, immer besonders. Hier treffen sich echte Charaktere der Stadt. Wir freuen uns sehr, dass wir hier exklusiv unseren ersten Store in Deutschland eröffnen können“, sagte Vera Henco, Nyyukin-Designerin und -Mitbegründerin.

Auf 70 Quadratmeter bietet das Label seine Armreifen-Kollektion an. Für die angebotenen Stücke wurden Materialien wie Schweizer Uhrenstahl und Titan verwendet, teilte das Label am Dienstag mit. Die Inspiration kommt aus der modernen Grafikdesign. Für die Gestaltung wird Handwerk mit 3D-Fertigungstechnik, die auch in der Automobil- und Luftfahrtindustrie zu finden ist, kombiniert.

Nyyukin: Schmucklabel eröffnet Pop-up-Store in Düsseldorf

„Mit Nyyukin ist eine Schmuckmarke entstanden, die traditionelle Handwerkskunst mit modernsten High-End-Fertigungsmethoden und zeitgenössischem Grafikdesign verbindet”, sagte Schmuckdesigner Johannes Hundt. „Das gemeinsame Ziel: die beste Qualität zu produzieren, gelerntes neu zu denken und somit Tradition in die Zukunft zu führen. Alles Made in Germany.“

Der Nyyukin Pop-up-Store ist vom 2. November bis Ende Februar 2021 geöffnet. Am 7. November feiert der Store sein Opening Weekend.

Über Nyyukin

Das Düsseldorfer Schmucklabel Nyyukin wurde 2019 gegründet. Hinter dem Label stehen der Schmuckdesigner Johannes Hundt, sowie die Gründer der Markenagentur KittoKatsu Vera und Philippe Henco.

Nyyukin: Schmucklabel eröffnet Pop-up-Store in Düsseldorf

Bilder: Nyyukin

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN