• Home
  • Nachrichten
  • Einzelhandel
  • Oberpollinger will mit Umbau neuen Retail-Maßstab in Münchner Innenstadt setzen

Oberpollinger will mit Umbau neuen Retail-Maßstab in Münchner Innenstadt setzen

Von Ole Spötter

19. Juli 2021

Einzelhandel |In Bildern

Foto: Oberpollinger/ The KaDeWe Group

Der Münchner Modehändler Oberpollinger hat während des Lockdowns großflächige Umbaumaßnahmen abgeschlossen.

Das Kaufhaus, das zur KaDeWe Group gehört, wurde im Store-Design und strukturell neu Ausgerichtet, teilte das Stuttgarter Beratungsunternehmen Drees & Sommer am Mittwoch mit, welches das Projekt begleitete.

„Mit dem Umbau setzen wir einen neuen Retail-Maßstab in der Münchner Innenstadt”, sagte Alexander Repp, General Manager des Oberpollinger. „Mit der modernen Innenarchitektur, die von den weltweit renommiertesten Architekten entworfen und umgesetzt wurde, neuen Marken und zahlreichen Erlebniswelten und Ruhepolen schaffen wir so den Charakter eines Marktplatzes, auf dem sich unsere Kund*innen in entspannter, inspirierender Atmosphäre gerne aufhalten.”

Foto: Oberpollinger/ The KaDeWe Group
Foto: Oberpollinger/ The KaDeWe Group