Österreich: Kastner & Öhler eröffnet fünf neue Häuser in zwei Wochen

Das größte Mode- und Sportunternehmen in österreichischem Besitz, Kastner & Öhler (K&Ö) expandiert. Allein im März eröffnete das Unternehmen fünf neue Standorte, jeweils zwei in Loeben und Bärnbach, eine weitere in Graz. Dazu gehören die auf Mode spezialisierten Filialen Kastner & Öhler sowie der Sportspezialist Gigasport.

Schon seit längerer Zeit hat Kastner & Öhler einen neuen Standort in Leoben gesucht. Mit der Erweiterung des Centers Leoben City Shopping (LCS) hat das Unternehmen dafür die geeignete Fläche mitten im Stadtzentrum gefunden. Insgesamt 4.000 Quadratmeter Fläche bieten die beiden Filialen dort.

Neu eröffnet wurden auch die Kastner & Öhler- und Gigasport-Filialen im weststeirischen Shoppingcenter WEZ in Bärnbach. Kastner & Öhler als Betreiber des WEZ baut zurzeit das gesamte Shoppingcenter um und investiert insgesamt 12 Millionen Euro in den Standort. Das Center als Ganzes soll im Herbst 2018 fertiggestellt werden.

Kräftig vergrößert wurde auch das Grazer Einkaufszentrum Murpark. Hier hat Kastner & Öhler ebenfalls eine neue Fläche bezogen, die im März offiziell eröffnet wurde. Der neue K&Ö-Shop ist im erweiterten Murpark mit 1.800 Quadratmetern vertreten.

Österreich: Kastner & Öhler eröffnet fünf neue Häuser in zwei Wochen

Als Umsetzungspartner wurde das Ladenbauunternehmen Umdasch Shopfitting beauftragt, für das Filialkonzept war das Stuttgarter Architektur- und Designbüro Blocher Partners federführend verantwortlich.

Martin Wäg, Vorstandsvorsitzender der Kastner & Öhler AG: „Das Geschäftsjahr 2017/18 war für uns in allen Bereichen ein äußerst erfolgreiches Jahr. Aktuell investieren wir mehr als 20 Millionen Euro in unsere Filialen und bauen unsere Online-Aktivitäten Schritt für Schritt weiter aus. Damit sind wir ideal aufgestellt, um den Konjunkturaufschwung, der nun langsam auch den Handel erreicht, maximal zu nutzen.“

Im Gesamtgeschäftsjahr 2017/18 (per Ende Februar) sind die Umsätze von Kastner & Öhler und Gigasport um 3,5 Prozent auf 270 Millionen Euro (2016/17: 261 Millionen Euro) gestiegen. Die Zahl der Mitarbeiter erhöhte sich mit den neuen Filialen auf 1.700 (2016/17: 1.649). Im Online-Handel hat das Unternehmen seine Umsätze im abgelaufenen Geschäftsjahr mehr als verdoppelt, so das Unternehmen. Insgesamt bieten K&Ö und Gigasport online 30.000 Artikel an.

Insgesamt betreibt Kastner & Öhler nunmehr 32 Standorte, 14 Kastner & Öhler-Filialen sowie 16 Gigasport-Filialen und zwei Outlets.

Fotos: K&Ö Loeben / Umdasch Shopfitting

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN