• Home
  • Nachrichten
  • Einzelhandel
  • Otto schließt Neckermann.de

Otto schließt Neckermann.de

Von Simone Preuss

27. Sept. 2021

Einzelhandel

Otto Group

Der Hamburger Versandhandel Otto hat seinen Onlineshop Neckermann.de geschlossen. Statt dem üblichen Angebot finden Kunden und Kundinnen jetzt die Nachricht, dass das Neckermann-Sortiment weiterhin auf otto.de erhältlich sein werde.

Als Begründung nennt der Versandhändler, der auch die Sub-Shops Schlafwelt und Yourhome & Co. geschlossen hat, dass Marktplätze besser auf die Bedürfnisse der Kundschaft eingingen. Er wollte zudem in diesen Shops aus Gründen des Aufwands nicht immer mehr Artikel von Drittanbietern parat halten, so der Versandhändler gegenüber neuhandeln.de.

Die Otto Group entschied sich vor vier Jahren, ihr Geschäftsmodell zu verändern und Otto vom reinen Händler zur Plattform zu machen, auf der immer mehr Marken und Partner ihre Produkte anbieten können.

Seit September 2020 beschäftigen sich über 60 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Otto Group mit dem Projekt „New“, das bis Ende 2023 umgesetzt werden soll

Die Strategie scheint bis jetzt aufzugehen, denn erst im letzten Jahr konnte Otto ein Rekord-Weihnachtsgeschäft mit fast 60 Prozent mehr Bestellungen verzeichnen.