Palmers startet Franchise-Geschäft in Deutschland

Das österreichische Wäscheunternehmen Palmers startet mit seiner ersten Franchise-Filiale in Deutschland. Am 28. Februar eröffnet das Geschäft im Limburger (Lahn) Einkaufszentrum WerkStadt.

Palmers startet Franchise-Geschäft in Deutschland

Verantwortlich für die 130 Quadratmeter große Verkaufsfläche sind die beiden Franchisenehmerinnen Cornelia Kingler und Sylke Hirth, die schon gespannt auf die Eröffnung sind: “Wir freuen uns mit der Marke Palmers den starken Partner für Wäsche gefunden zu haben. Als erstes Wäschefachgeschäft im Center WerkStadt in Limburg wollen wir unsere Kunden mit Beratungskompetenz und tollen Produkten Begeistern.”

Bei dieser ersten Franchise-Filiale soll es nicht bleiben. “Damit setzen wir auch einen Meilenstein in unserer Wachstumsstrategie, es handelt sich um den ersten Franchise-Standort in Deutschland. Möglichst viele weitere sollen folgen", so Palmers Director Marketing & Sales Ralph Hofmann, in einer Mitteilung.

Palmers startet Franchise-Geschäft in Deutschland

Palmers ist mit eigenen Filialen, Shop-in-Shop-Flächen und Franchise-Geschäften an über 300 Standorten in 17 europäischen Ländern vertreten. Das Unternehmen vertreibt Strumpfwaren, Home- und Nightwear, sowie Bademode. 2015 wurde die Marke von den Familien Wieser und Hutman übernommen.

Bild: Courtesy of Palmers - Palmers Innsbruck

 

Related Products

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN