Primark als „Top Employer Deutschland 2019" ausgezeichnet

Der Textildiscounter Primark scheint – entgegen aller sich hartnäckig haltender Gerüchte über die schlechte Behandlung von Mitarbeitern – gar kein so schlechter Arbeitgeber zu sein – zumindest wenn es nach dem Top Employers Institute geht. Die weltweit operierende Organisation zeichnet seit 1991 die branchenübergreifend besten Arbeitgeber aus und hat sich in diesem Jahr tatsächlich Primark als „Top Employer“ ausgesucht.

Primark ist damit der einzige Modeanbieter, der diese Auszeichnung in diesem Jahr verliehen bekommen hat. Neben Primark wurden im Bereich Einzelhandel vornehmlich Supermarktketten wie Edeka, Rewe oder Kaufland als Top Employer zertifiziert.

Entsprechend „glücklich und stolz, diese Ehrung entgegennehmen zu dürfen", zeigte sich Petra Groth, HR Director Northern Europe bei Primark. Schließlich sei die Auszeichnung ein „Beleg unserer kontinuierlichen Bemühungen, die Arbeitsbedingungen für unsere 7.000 Kollegen in Deutschland permanent weiter zu verbessern und Talente auf allen Ebenen des Unternehmens zu fördern und zu entwickeln“. Vor allem sei man den Mitarbeitern, ihrem fortwährenden Engagement und ihrer Unterstützung dankbar – „sie sind das Herzstück von allem, was Primark erreicht, einschließlich dieser tollen Auszeichnung“, so Groth weiter. „Wir sind sehr stolz darauf, als einziges Modeunternehmen in Deutschland in diesem Jahr die Auszeichnung erhalten zu haben, was zeigt, dass wir ein wichtiger Teil der lokalen Gemeinschaft geworden sind."

Optimierung der Mitarbeiterführung soll weitergehen

Für die Auszeichnung als „Top Employer" müssen Unternehmen eine strenge Prüfung durchlaufen und erforderliche Standards in verschiedenen Kriterien erfüllen, darunter in der Mitarbeiterentwicklung, Talentstrategie, Personalplanung, Vergütung und Unternehmenskultur. Für Primark ist die unabhängige Analyse der Experten des Top Employers Institute mit der Bekanntgabe der Gewinner eigenen Angaben zufolge jedoch nicht abgeschlossen, im Gegenteil: Man habe sich nun sogar für die Teilnahme an einem dreijährigen „Top Employer Programm“ entschieden, um „eine nachhaltige Entwicklung qualitativ hochwertiger Mitarbeiterkonditionen sicherzustellen", lässt Groth abschließend wissen.

Das Top Employer Institute würdigt seit 1991 führende Arbeitgeber, die ihren Mitarbeitern ausgezeichnete Arbeitsbedingungen bieten, Talente fördern und entwickeln sowie kontinuierlich an der Optimierung des Arbeitsumfeldes arbeiten. Bislang wurden Unternehmen in über 110 Ländern durch den Zertifizierungsansatz des Top Employers Institutes ausgezeichnet.

Foto: Primark

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN