Projekt 'Mönchengladbach bei eBay' wird verlängert

Das eBay-Pilotprojekt 'Mönchengladbach bei eBay' scheint von Erfolg gekrönt gewesen zu sein. So spült die Online-Abbildung des Mönchengladbacher Einzelhandels auf eBay den teilnehmenden Händlern offenbar 90.000 Euro mehr in die Kasse. Bei den Modeeinzelhändlern kam davon allerdings wenig an.

Bisher sah es so aus, als wolle man seitens eBay das Projekt, das gemeinsam mit mg.retail2020 (ein Projekt der Wirtschaftsförderung Mönchengladbach GmbH und des eWeb Research Center der Hochschule Niederrhein) im Oktober 2015 gestartet wurde, diesen Sommer auslaufen lassen. Nun geht es aber für 79 teilnehmende Händler weiter. Mehr als 87.500 verkaufte Artikel, zum Gesamtwert von über 3,2 Millionen Euro gingen im Projektzeitraum über die virtuelle Ladentheke, lässt eBay mitteilen. Genug, um mit dem Projekt in Verlängerung zu gehen.

Erfolgsfaktoren und Einstieg in die Online-Welt

Die wichtigsten Erfolgsfaktoren waren dabei laut eBay das Anbieten eines breiten Sortiments, das Kombinieren von Versandmöglichkeiten und Abholung sowie das Nutzen von Warenwirtschaftssystemen. Besonders erfolgreich waren demnach Händler, die ein Angebot von mindestens 100 Artikeln Präsenz zeigte. E-Commerce-Neulinge könnten auf der Plattform „ohne viel Geld für technisches Knowhow den Aufbau und die Vermarktung eines eigenen Online-Shops das „Abenteuer“ Internet-Handel starten“ heißt es auf der Unternehmenswebseite. ‚MG bei eBay’ richte sich insbesondere an Händler, die noch über keine eigenständigen Lösungen für den Online- und Mobile-Vertriebskanal verfügten. Sie könnten das Pilotprojekt als niederschwellige „Full-Service-Lösung“ für einen ersten Einstieg in die Online-Welt nutzen.

Projekt 'Mönchengladbach bei eBay' wird verlängert

"Mönchengladbach bei eBay" – Bürgermeister und eBay ziehen positives Fazit

Hans Wilhelm Reiners, Oberbürgermeister der Stadt Mönchengladbach, zeigte sich von dem Projekt begeistert: „Die Attraktivität einer Stadt ist eng mit dem innerstädtischen lokalen Einzelhandel verknüpft. Wir freuen uns, dass Mönchengladbach mit dem Pilotprojekt ‚MG bei eBay’ zum Vorreiter bei der nachhaltigen Entwicklung von Innenstädten und ein Pilotstandort für den städtischen Einzelhandel in Deutschland geworden ist – und so auch als Referenz und Impulsgeber für andere Städte fungiert.“ Auch Stefan Wenzel, Deutschland-Chef von eBay, findet positive Worte: „Wachstum im Handel geht nur mit einer digitalen Strategie. ‚Mönchengladbach bei eBay’ zeigt, dass Händler mit geringem Aufwand auch in der digitalen A-Lage eBay.de mit mehr als 17 Millionen aktiven Käufern ihre Sortimente anbieten können. Echte Zusatzumsätze und effizient gewonnene Neukunden aus dem In- und Ausland machen den Business-Case so positiv für Händler.“

Modeeinzelhandel weniger positiv gestimmt

Anders dagegen verhält es sich bei den teilnehmenden Modeeinzelhändlern: „Wir haben davon gar nichts gemerkt,“ sagt Marlies Klaßen, die gemeinsam mit ihrem Mann Egon den EK-Store, ein Bekleidungsgeschäft in Mönchengladbach, leitet. Ein weiterer Händler, der nicht namentlich genannt werden will, konnte ebenfalls kein wirklich positives Fazit ziehen. Restanten könne man über die Plattform gut verkaufen, bei allen anderen Produkten sei aber die Marge zu gering, zumal Versand meist mitübernommen werden müsse, um die Kunden zum Kauf zu animieren. Sobald die monatliche Gebühr von 30 Euro anfalle, die nach Ablauf der Testphase verlangt werden solle, wolle er sich von dem Projekt abmelden. Er habe sich allerdings von Anfang an außer einer „Marketingmaßnahme“ nicht viel von dem Projekt versprochen. Bei eBay hieß es auf Nachfrage, der Fashion-Bereich bei ‚MG bei eBay‘ sei „sicherlich nicht der stärkste.“ Dies könne “auch an der Nähe zum Mode-Paradies Düsseldorf liegen,“ vermutet eBay-Sprecherin Daphne Rauch.

Weitere Städte folgen dem Beispiel

Das Projekt dient nun als Vorbild: Der vom Deutschen Handelsverband (HDE) und eBay initiierte Städtewettbewerb „Die digitale Innenstadt“, der den lokalen Einzelhandel beim Einstieg in die Online-Welt und den Omnichannel-Handel unterstützen soll, hat die niedersächsische Stadt Diepholz zum nächsten Digital-Projekt ernannt.

Photos: Screenshots der Webseite Mönchengladbach bei eBay

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN