• Home
  • Nachrichten
  • Einzelhandel
  • Rains eröffnet Flagship-Store in Hamburg

Rains eröffnet Flagship-Store in Hamburg

Von Jan Schroder

4. Okt. 2021

Einzelhandel

Foto: Rains

Das dänische Outerwear-Label Rains baut seine Präsenz in Deutschland aus: Am Donnerstag eröffnet der Regenjacken-Spezialist aus Aarhus einen neuen Flagship-Store in der Hamburger Innenstadt. Der Laden in der Bleichenbrücke 10 ist bereits der zweite Standort der Dänen in der Hansestadt. Der dritte deutsche Store von Rains befindet sich in Berlin.

Mit der Neueröffnung in Hamburg nimmt die Marke nach eigenen Angaben ihren durch die Covid-19-Pandemie unterbrochenen Expansionsplan wieder auf. Vorgesehen ist demnach weiteres Wachstum mit Läden, die „ausschließlich in ikonischen Städten“ eröffnet werden sollen. Einschließlich der neuen Hamburger Filiale verfügt Rains bereits über 27 Stores in elf Ländern.

CEO Jan Stig Andersen erläuterte die Hintergründe der Wachstumsstrategie: „Dass die Angehörigen der Generation Z rein digital ausgerichtet sind, ist ein Mythos, der von den Daten ständig widerlegt wird. Rains wächst und gewinnt neue loyale Kunden, denen wir mit der richtigen Mischung aus physischen und digitalen Vertriebswegen begegnen müssen“, erklärte er in einer Mitteilung. „Unsere Stores sind Orte, an denen wir dem Markenerlebnis eine weitere Ebene hinzufügen. Dort können Kunden unsere Produkte berühren und anprobieren, mit freundlichen Experten sprechen und Rains-Veranstaltungen in unserer Markenumgebung erleben.“

Rains