Schuhplus eröffnet schon bald Filiale in Hamburg

Schuhplus, Europas größtes Versandhaus für Schuhe in Übergrößen, wird schon in der nächsten Woche eine neue Filiale in Hamburg eröffnen. Ab Donnerstag, dem 4. September, wird der Schuhhändler im Shopping-Center Hamburger Meile eröffnen. Dies teilte das Unternehmen aus dem niedersächsischen Dörverden heute Morgen in einer Live-Sendung mit.

Das neue Geschäft im Stadtteil Barmbek-Süd wird die fünfte Filiale des Versandhauses in Deutschland nach Dörverden, Kaltenkirchen, Posthausen und Saterland. Auf 250 Quadratmetern wird mit rund 650 Modellen ein Teil des Sortiments präsentiert; der Rest kann wie in den anderen Filialen auch durch die digitale Anbindung mit dem Webshop an einem XL-Terminal ausgesucht und direkt nach Hause geschickt werden.

Die Wahl des neuens Standorts fiel auf Hamburg, da die Auswertung der hauseigenen Kundendatenbank ergab, dass hier landesweit mit durchschnittlich 1,84 Meter großen Männern und 1,70 Metern großen Frauen die größten Menschen wohnen. Und diese haben bekanntlich auch große Füße und brauchen daher am ehesten Schuhe in Übergrößen von 42 bis 46 für Damen und 46 bis 54 für Herren, wie Schuhplus sie anbietet.

Schuhplus erweitert Filialnetz trotz Corona

„Wir beliefern unsere Kunden an der Elbe online seit fast 20 Jahren, doch immer größer wurde der Ruf nach einem stationären Geschäft. Die Eröffnung der Filiale in Hamburg ist somit eine sehr schöne logische Konsequenz, im Zuge unserer stationären Ausdehnung die Elbstadt nun mit unseren großen Schuhen anzusteuern“, erklärt Schuhplus-Geschäftsführer Kay Zimmer in einer Mitteilung vom Freitag.

In Zeiten der Corona-Pandemie langsamer zu machen, gilt für Schuhplus nicht. Das Unternehmen geht mit voller Kraft voraus, wie die Neueröffnung in Hamburg und damit die Expansion des Filialnetzes zeigt: „Ja, die Zeiten sind härter geworden. Ja, Corona schränkt das Leben deutlich ein, aber Corona darf nicht als Ausrede oder Scheinargument für Stillstand missbraucht werden. Liebe und Leidenschaft für unser Geschäft sind die Motoren, die uns täglich antreiben – ein Virus darf dabei nicht die Funktion eines Bremswagens einnehmen“, bestätigt Schuhplus-Expansionsleiter Georg Mahn.

„Das Unternehmen setzt sich mit großen Schuhen gekonnt von allen Marktplayern ab. Das sichert ihnen eine Einzigartigkeit. Das Angebot ist für unsere Besucher indes ein echtes Highlight, denn große Schuhe stationär zu finden ist schwierig. Mit schuhplus schließen wir exakt diese Bedarfslücke. Wir freuen uns auf eine herausragende Zusammenarbeit“, fügt Carsten Gogol hinzu, Center-Manager der Hamburger Meile.

Foto: Schuhplus

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN