• Home
  • Nachrichten
  • Einzelhandel
  • Shopping-Mall-Betreiber installiert Corona-Testzentren

Shopping-Mall-Betreiber installiert Corona-Testzentren

Von Regina Henkel

19. März 2021

Einzelhandel

Unibail-Rodamco-Westfield (URW) Germany, Betreiber und Entwickler von derzeit 22 Shopping-Centern in Deutschland, führt in seinen Shopping Malls seit Mitte März gemeinsam mit den Testzentren Corona-Tests durch. URW betreibt deutschlandweit 22 Shopping Center, unter anderem in Berlin, München, Köln, Düsseldorf, Leipzig, dem Raum Stuttgart sowie der Ruhr-Region. Je nach Standort werden in den Testzentren alle relevanten Testarten angeboten. Teilweise müssen Getestete dank neuester Technologie bei Schnelltests nur maximal 15 Minuten und bei PCR-Tests nur 90 Minuten auf ihr Ergebnis warten. Als Lokalitäten dienen u.a. Parkplätze- und Parkhäuser, vorübergehende Leerstände oder ungenutzte Büroflächen. Bis Ende März soll der Großteil der geplanten Testzentren seinen Betrieb aufgenommen haben.

Betrieben werden die in Abstimmung mit den örtlichen Gesundheitsämtern installierten Testzentren jeweils mit lokalen Partnern, zum Beispiel im Centro in Oberhausen gemeinsam mit der Stadt Oberhausen sowie dem Deutschen Roten Kreuz als Drive-in-Testzentrum, in den Pasing Arcaden in München mit der im Center ansässigen Apotheke oder in den Gropius Passagen in Berlin mit dem spezialisierten Dienstleitungsunternehmen Trendcard.

Die Center befinden sich größtenteils in Metropolregionen in Deutschland und sind über Straßenbahn- und Bushaltestellen direkt vor den Türen optimal an die regionale Infrastruktur angebunden. Durch ausreichend Parkplätze und Parkhäuser ist eine Anreise per Pkw ebenso problemlos möglich. Aktuell werden die Center im Einklang mit den jeweiligen Landesverordnungen betrieben.

„Auch im Rahmen potenzieller Öffnungsschritte für den Einzelhandel und Handelsimmobilien sind umfangreiche und gut organisierte Test-Plattformen entscheidend. Wir freuen uns daher sehr, dass wir den Großteil der geplanten Testzentren so zügig mit den jeweiligen städtischen Verwaltungen und lokalen Partnern installieren können“, sagt Christian Zimmermann, Director of Center Operations bei Unibail-Rodamco-Westfield Germany.

Unibail-Rodamco-Westfield ist einer der weltweit führendne Entwickler und Betreiber von Shopping-Centern mit einem Portfolio im Wert von 56,3 Milliarden Euro, davon sind 85 Prozent Handelsimmobilien. Die Gruppe hält derzeit 87 Shopping Center weltweit, die sie selbst betreibt.

Foto: Unibail-Rodamco-Westfield Germany