• Home
  • Nachrichten
  • Einzelhandel
  • Shoppingcenter Linzerie eröffnet nach Umbau für 25 Millionen Euro

Shoppingcenter Linzerie eröffnet nach Umbau für 25 Millionen Euro

Von Ole Spötter

21. Mai 2021

Einzelhandel

Screenshot linzerie.at

Das Shoppingcenter Linzerie hat am Mittwoch nach einer rund zweijährigen Umbauzeit eröffnet.

Das ehemalige Einkaufszentrum Arkade wurde von dem neuen Eigentümer Sparkasse Oberösterreich für 25 Millionen Euro modernisiert, teilte die Bank im Mai mit. Die architektonische Gestaltung der Linzerie verbinde Tradition mit Moderne, da das historische Gebäude im Kontrast zum modernen Inneren steht.

Die Linzerie bietet eine Verkaufsfläche von knapp 8000 Quadratmetern und beheimatet rund 30 Handels- und Gastronomiebetriebe. Unter anderem sind der italienische Accessoires-Anbieter Furla, der spanische Bekleidungshändler Mango, die deutsche Modemarke Marc O’Polo und der Modehändler Kult im Einkaufszentrum.

„Wir freuen uns sehr, die Linzerie als neuen Lieblingsplatz in der Linzer Innenstadt gemeinsam mit unseren Mietern zu eröffnen. Mit der Linzerie geben wir auch heimischen Unternehmern und Familienbetrieben die Möglichkeit, sich direkt im Herzen von Linz zu präsentieren”, sagte Stefanie Christina Huber, Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Oberösterreich.