Skechers kommt nach Zürich

Die kalifornische Schuhmarke Skechers plant ihr erstes Geschäft in Zürich, und zwar noch in diesem Monat. Am 24. April ist es soweit, wenn der erste Skechers-Flagshipstore in Zürich seine Pforten öffnen wird.

Das neue Geschäft wird sich in unmittelbarer Nähe der Bahnhofstrasse befinden und die neuesten Trendschuhe aus den Bereichen Sport und Lifestyle anbieten, so das Unternehmen in einer Vorankündigung von letzter Woche.

Seit dem letztem Jahr setzt Skechers auf den Athleisure-Trend und stellte vor fast genau einem Jahr seine neue Kollektion „YOU by Skechers“ vor. Dami verbindet das Unternehmen seine Performance- und Lifestyle-Linie und kommt der Nachfrage nach leichten Wellness-Schuhen im Athleisure-Bereich nach.

Zudem hatte das Unternehmen im letzten Jahr mit Umsatzrekorden von sich reden gemacht: Nach einem Rekordumsatz im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2017 folgte auch im dritten Quartal ein Umsatzrekord, der mit einem solchen für das Gesamtjahr endete: Zum ersten Mal in der 25-jährigen Firmengeschichte knackte Skechers die 4-Milliarden-Grenze und schloss das Jahr 2017 mit einem Umsatzrekord von 4,1 Milliarden US-Dollar ab, was einem Anstieg von 16,9 Prozent entsprach.

Foto: Skechers Facebook
 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN