SportScheck startet Retail Media mit EA7

Der deutsche Multi-Channel Sportfachhändler SportScheck hat im Rahmen seiner Retail Media Aktivitäten eine Pop-up Fläche mit der Sportlinie von Emporio Armani, EA7, in der Münchner Hauptfiliale eröffnet. Auf einer prominenten 24 Quadratmeter großen Fläche wird die aktuelle Herbst- und Winterkollektion sechs Wochen lang vorgestellt und währenddessen mit einer umfangreichen Medienkampagne von SportScheck begleitet. Im Onlinestore von SportScheck läuft die Promotion bis Ende Februar.

Sportscheck startete im Sommer 2019 mit dem neuartigen Vermarkungskonzept Retail Media. Retail Media zeichnet sich vor allem durch ein smartes Zusammenspiel aus Online- und Offline-Maßnahmen aus, die mit dem Ziel einer 360-Grad-Kommunikation alle Kanäle von stationärem Shop, über Webshop bis hin zu Social Media miteinander verknüpft. Über Retail Media-Lösungen können Werbetreibende auf die Reichweiten und Flächen des gesamten SportScheck-Ökosystem zugreifen. Auch branchenferne Marken, die eine sportliche Zielgruppe attraktiv finden, steht das Angebot zur Verfügung.

Foto: SportScheck

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN