• Home
  • Nachrichten
  • Einzelhandel
  • Still-BH Start-up Branayama startet Onlineshop

Still-BH Start-up Branayama startet Onlineshop

Von Simone Preuss

18. Mai 2021

Einzelhandel

Branayama Website

Das nachhaltige Berliner Label Branayama für Mütter in und vor der Stillzeit hat einen Onlineshop gestartet. Nach einer erfolgreichen Kickstarter-Crowdfunding-Kampagne im Februar dieses Jahres kann der Still-BH des Start-ups ab sofort unter branayama.com bestellt werden. Die Crowdfunding-Kampagne des Labels war so erfolgreich, dass das Ziel von 10.000 Euro bereits nach drei Tagen erreicht war. Dies bewies für Branayama-Gründerin Stefanie Raffelsieper und ihr Team, dass ihr Ziel, “die eingestaubte Welt der Umstandsmode zu revolutionieren, das Stillen für unzählige Frauen zu erleichtern sowie Mütter in ihrer Vielfältigkeit und als ultimative Lebenskraft zu zelebrieren” von vielen anderen geteilt wurde.  Mit dem Geld konnte die erste Produktion des innovativen und stilvollen Still-BHs finanziert werden, der komplett fair und gewaltfrei hergestellt wird: Alle Materialien werden direkt bei den Herstellern und Herstellerinnen bezogen. Die Seide, aus der der BH gemacht ist, ist gewaltfreie Seide von einer kleinen GOTS-zertifizierten Kooperative in Indien. Dort werden die Kokons von den Mitarbeitenden zunächst vorsichtig angeritzt, damit die Raupen über ein Schlupfloch nach draußen gelangen und zu Schmetterlingen werden können. Erst danach wird das Garn gesponnen. Das Klick-System, alle Schieber sowie das verarbeitete Mesh sind aus recycelten Produktionsresten und nach dem Global-Recycling-Standard zertifiziert. Das vapeurisierende Material hält zudem das Blue-Sign-Nachhaltigkeitszertifikat. Die Fertigung des BHs erfolgt in einem Familienunternehmen in Bulgarien, das eine lange Tradition in der Unterwäscheherstellung hat. 

Branayama Website

Für das Design holte sich Raffelsieper die erfahrene Designerin Lydia Maurer, die zuvor bei Yves Saint Laurent, Rue du Mail, Givenchy und Paco Rabanne arbeitete. Seit 2016 betreibt Maurer die made-on-demand basierte Swimwearmarke Phylyda und seit Herbst 2020 das Mode- & FemtechStart-up Nana Bodywear.  

So entstand ein Design, das funktional und dabei dank raffinierter Formdetails wie auch Materialkombinationen ebenso elegant ist. Während normale BHs oft drei Verstellmöglichkeiten haben, hat der Branayama Still-BH fünf. So kann er nicht nur in der Stillzeit getragen werden, sondern passt auch schon in der Schwangerschaft beziehungsweise noch nach dem Abstillen.

Während die Lage aus Seide direkt auf der Haut liegt und angenehm kühl ist, sorgt eine zweite Lage aus Mikromodal, die dreimal so schnell trocknet wie zum Beispiel Baumwolle, dafür dass Feuchtigkeit schnell verdunstet. Der BH ist auf 30 Grad in der Maschine waschbar und durch seine spezielle Technologie schnell trocknend. 

Zudem macht das in die Cups integrierte Zwei-Lagen-System den Gebrauch von Stilleinlagen überflüssig, was nicht nur angenehmer zum Tragen, sondern auch besser für die Umwelt ist: Laut Schätzungen von Branayama könnten so allein in Deutschland bis zu 120 Millionen Stilleinlagen pro Jahr eingespart werden.  

„Der Branayama Still-BH ist das Ergebnis der besonderen (Design-)Bedürfnisse stillender Mütter. Er steht als Kleidungsstück für deren Wohlbefinden und Selbstbestimmung. In den vergangenen eineinhalb Jahren haben wir dafür die Wünsche und das Feedback von über hundert Frauen gesammelt und waren im engen Austausch mit Hebammen aus ganz Deutschland. Das Resultat ist ein stilvoller Still-BH, der mit einem innovativen, integrierten Zwei-Lagen-System lose Stilleinlagen ersetzt und dabei nachhaltig und fair produziert ist“, erklärt Raffelsieper in einer Pressemitteilung.

Der Still-BH kann ab sofort europaweit über Branayama.com bestellt werden. Er kostet 79 Euros und ist in vier verschiedenen Größen erhältlich.