Tom Tailor holt sich das ostdeutsche Retail-Geschaft zurück

Die Zeiten, in denen möglichst viele Unternehmenstätigkeiten an Drittanbieter ausgelagert und ganze Produktions-, Vertriebs-, und Marketingabteilungen dem „Outsourcing“ zum Opfer fielen, sind wohl vorbei. Wer in der Modebranche überleben will, muss sämtliche Unternehmensprozesse steuern und überwachen können. Vor allem beim Vertrieb, dem aktuell wohl neuralgischsten Punkt in der modischen Wertschöpfungskette, wollen immer mehr Firmen wieder selbst bestimmen, wer was wann bekommt.

Dem derzeitigen Modetrend, ehemals ausgelagerte Vertriebsaktivitäten wieder in die Entscheidungsgewalt des Unternehmens zurückzuholen, schließt sich nun auch Tom Tailor an. Die Vertriebsagentur TT Textiles, ein ehemaliges Joint-Venture Tom Tailors mit der PTH Group des Franchise-Unternehmers Heiko Ronge, wurde komplett übernommen und als 100-prozentige Tochter in den Hauptkonzern integriert.

Bereits in den vergangenen Jahren betrieb die PTH Group neben anderen Herstellern auch sechs Stores für Tom Tailor in den neuen Bundesländern. Da diese Stores sich in den letzten Jahren kontinuierlich sehr profitabel entwickelt hätten, sei die Zusammenarbeit nun weiter ausgebaut worden, heißt es.

17 neue Stores im Portfolio

„Mit dem Ausbau der Zusammenarbeit setzen wir auf nachhaltiges Wachstum, da wir von der Retail- und vor allem lokalen Expertise und Vernetzung vom PTH-Team um Heiko Ronge profitieren können“, so Heiko Schäfer, CEO der Tom Tailor Group. Ziel der Zusammenarbeit sei „die Intensivierung des Austausches und Voneinander-Lernens“. Dadurch erhoffe man sich auch eine Performance-Steigerung der übrigen Filialen, so Schäfer weiter.

Unternehmensangaben zufolge soll das Store-Portfolio von TT Textiles um 17 Stores in den neuen Bundesländern auf 23 erweitert werden, die operativ durch die PTH Group betreut werden sollen. Ab September würden dann alle Tom Tailor Stores in der Region Ost in zwei Schritten an TT Textiles übergeben, heißt es. Das Unternehmen operiere dabei unter der Führung der Tom Tailor Group, werde aber operativ vollumfänglich durch PTH gesteuert.

Geführt werden soll das neue Tochterunternehmen von Robert Riedel von der PTH Group und Andreas Kaczmarczyk, Vice President Retail bei Tom Tailor. Von der Übernahme betroffene Mitarbeiter würden im Rahmen eines betrieblichen Übergangs in die Anstellung bei TT Textiles übergehen, so die Konzernführung.

Foto: Tom Tailor

 

Related Products

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN