Uniqlo: bald erster Flagshipstore in Amsterdam

Die japanische Modemarke Uniqlo macht einen Vorstoß in die Niederlande: Das erste niederländische Geschäft soll im Herbst in Amsterdam eröffnet werden, und zwar im ehemaligen Forever 21-Flagshipstore in der Kalverstraat, Amsterdams beliebter Einkaufsstraße.

Der neue Flagshipstore wird sich auf 2040 Quadratmetern über drei Etagen erstrecken und Uniqlos LifeWear für Damen, Herren und Kinder anbieten sowie die UT-Kollektion der Marke auf einem eigens dafür vorgesehenen Stockwerk. Verglichen mit Filialen in Antwerpen und Brüssel wird er das größte Geschäft in den Benelux-Ländern sein beziehungsweise eines der größten europaweit.

“Wir freuen uns sehr, das erste Uniqlo-Geschäft in den Niederlanden zu eröffnen und unsere Marke in Amsterdam vorzustellen, einer Stadt, die für ihren entspannten und lässigen Lebensstil bekannt ist”, sagte Taku Morikawa, Geschäftsführer für Europa bei Uniqlo in einer Stellungnahme.

“Ich glaube, dass unsere LifeWear, die um Kernelemente wie Denim, ultraleichte Oberbekleidung, extrafeine Merinowolle und mehr kreiert wurde, zu jeder Jahreszeit eine perfekte Ergänzung für Einheimische sein wird. Mit unserem Eintritt in die Niederlande machen wir den nächsten Schritt, um unsere Präsenz in den Benelux-Ländern auszubauen ", fügte er hinzu.

Uniqlo hat vor, seinen neuen Flagshipstore im Herbst 2018 zu eröffnen; ein genaues Datum wurde jedoch noch nicht bekannt gegeben.

Bild: Uniqlo