Angesichts einer steigenden Nachfrage seitens der Verbraucher plant die US Polo Association, die offizielle Marke des US-Polo Verbandes, weiter in Indien zu expandieren. Vor kurzem erst hatte die Sportmarke Geschäfte in Coimbatore, Guwahati und Pune eröffnet und wird sich jetzt auf Metropolen in ganz Indien konzentrieren, um die Markenpräsenz zu stärken.

Die ehrgeizige Planung sieht vor, jeden Monat zwischen sieben und zehn Geschäfte hinzuzufügen. Die US Polo Association ist bereits seit zehn Jahren im Land vertreten und ging im Jahr 2007 einen Lizenzvertrag mit Arvind Brands als indischem Partner ein, um die ersten Geschäfte zu eröffnen.

Die im Jahr 1890 gegründete Marke wird von USPA Properties geführt, einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft der United States Polo Association (USPA). Sie bietet Mode für Männer, Frauen und Kinder an sowie Heimtextilien, Werbeartikel, maritime Produkte, Unterwäsche, Accessoires, Schuhe und Lederwaren.

 

Related Products

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN