• Home
  • Nachrichten
  • Einzelhandel
  • Volcom expandiert in China – zwölf neue Stores bis Ende 2020

Volcom expandiert in China – zwölf neue Stores bis Ende 2020

Von Ole Spötter

21. Juli 2020

Einzelhandel

Die kalifornische Lifestylemarke Volcom hat zwei neue Geschäfte in China eröffnet. Zehn weitere sollen, durch eine Partnerschaft mit dem Modeunternehmen China Ting Group, in diesem Jahr folgen, teilte der Mutterkonzern die Authentic Brands Group am Montag mit.

„Wir freuen uns auf den Aufbau einer erfolgreichen, langfristigen Partnerschaft mit der Authentic Brands Group", sagte China Ting Group-Vizepräsident Ray Ting. „Als Amerikas erstes Boardsport-Unternehmen ist Volcom weltweit für Innovation und Integrität bekannt, und wir freuen uns darauf, das Unternehmen hier in China in den Mainstream zu bringen.”

Die ersten zwei neuen Geschäfte wurden im Juni in der Mixc Mall in Hangzhou und in der Sanya Summer Mall eröffnet. Mit der China Ting Group als Spezialist für Einzelhandelsentwicklung und Markenaufbau soll die Expansion und der Vertrieb auf den Schlüsselmärkten weiter ausgebaut werden.

Seit fast zehn Jahren bietet Volcom eine Auswahl seiner Produkte auf Tmall, dem Onlineshop des chinesischen Händlers Alibaba, und über spezialisierte Händler an. Dadurch konnte sich die Marke in ihrer Lifestyle-Nische auf dem chinesischen Markt etablieren. Volcom hat ein speziell-entworfenes Sortiment für den asiatisch-pazifischen Markt entwickelt, dass auf Männer, Frauen und Jugendliche im Bereich Boardsport- und Beachwear abzielt. 2021 soll außerdem ein neuer, regionaler E-Commerce-Shop eingeführt werden.

Foto: Volcom Facebook-Page