• Home
  • Nachrichten
  • Einzelhandel
  • Von Frankfurt bis Kairo: Scotch & Soda eröffnet 20 neue Stores

Von Frankfurt bis Kairo: Scotch & Soda eröffnet 20 neue Stores

Von Ole Spötter

7. Apr. 2022

Einzelhandel

Store in der Ramat Aviv Mall in Tel Aviv | Foto: Scotch & Soda

Scotch & Soda setzt seine Expansion weiter fort und eröffnet 20 neue Stores.

Die neuen Läden werden in Städten wie Washington D.C., Boston, Shanghai, Peking, Dubai, Doha, Tel Aviv, Frankfurt, Johannesburg und Kairo eröffnet, teilte die niederländische Marke am Donnerstag mit. Außerdem sollen in London und Mailand die größten europäischen Flagships außerhalb der Niederlande die Türen öffnen.

So soll das Londoner Flagship aussehen | Bild: Scotch & Soda

Neben den neuen Standorten sollen auch bestehende Stores mit dem neuen Store-Konzept „Free Spirit“ umgestaltet werden. Das betrifft Läden in Städten wie Amsterdam, Paris, Lyon, Madrid, Barcelona und Luxemburg.

„Mit dem Launch neuer Locations auf der ganzen Welt reißt die Wachstumsdynamik des letzten Jahres nicht ab”, sagte CEO Frederick Lukoff. „Wir freuen uns auf die Eröffnung unserer Flagship Stores in Mailand und London, die weltweit zu den attraktivsten Städten des Fashion-Einzelhandels zählen, und auch darauf, unsere vom freien Geist Amsterdams inspirierte Marke neuen Kunden weltweit näherbringen zu können.“

In Deutschland eröffnete im Februar ein Laden in Frankfurt und im März in Köln. Außerdem wurde im vergangenen Jahr der erste Franchise-Store in Deutschland gelauncht, der sich in Sindelfingen bei Stuttgart befindet. Insgesamt will Scotch & Soda bis Ende des Jahres mit 42 Stores in Deutschland vertreten sein.

Pläne für den Store in Washington | Bild: Scotch & Soda
Pläne für den Store in Washington | Bild: Scotch & Soda

In Nordamerika betreibt Scotch & Soda mit den neuen Läden 50 Standorte – 46 in den USA und vier in Kanada. Dort eröffnete im Februar ein Laden in Scottsdale, Arizona und in der vergangen Woche ein Standort in Boston. Außerdem kommt die Marke im Mai in die US-amerikanische Hauptstadt, Mitte Juni nach Detroit und im Juni nach San Antonio.

Aber auch in China setzt das Unternehmen sein Expansion weiter fort. Diesen Monat eröffnet der erste Laden in Peking. Dazu kommen zwei Standorte in Shanghai. Weitere neue Standorte sind Riyadh und Dammam in Saudi-Arabien, Dubai, Lusail in Katar, Tel Aviv (zweiter Standort), Kapstadt und Kairo.

Neueröffnung
SCOTCH&SODA