Weihnachtsgeschenke: Brandenburger sind am spendabelsten

Wer hätte das gedacht: In Brandenburg, gemeinhin eher als strukturschwache Region bekannt, sitzen die spendabelsten Weihnachts-Shopper. Ganze 164 Euro geben die Online-Kunden in dem Bundesland durchschnittlich pro Produkt aus, hat das Onlineportal Check24 in einer Studie herausgefunden. Auch in Bayern (163 Euro) und Mecklenburg-Vorpommern (162 Euro) bestellen Verbraucher vergleichsweise teure Artikel. Am preiswertesten kaufen Bremer ein - sie kommen auf durchschnittlich 138 Euro je Produkt. Im Bundesdurchschnitt bestellen Kunden im vierten Quartal 2018 Weihnachtsgeschenke für je 152 Euro.

Im Vergleich der 20 größten deutschen Städte geben Münchner am meisten für potenzielle Weihnachtsgeschenke aus - durchschnittlich 171 Euro je Produkt. Das sind 32 Euro bzw. 23 Prozent mehr, als Verbraucher aus Bochum je bestelltem Artikel zahlen (139 Euro).

Foto: Amazon

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN