Wer sind Deutschlands beste Onlineanbieter?

Das Deutsche Institut für Service-Qualität und der TV-Sender N-TV haben wieder einmal die hiesige E-Commerce Landschaft durchforstet und nach umfangreichen Kundenbefragungen die besten Onlineshops der Republik ausgewählt. Punkten konnten dabei nach Angaben der Initiatoren vor allem „Unternehmen, die ihre Kunden begeistern, Anbieter, denen die Verbraucher vertrauen kön­nen und Shops, die durch ein gutes Sortiment, ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis, einen nutzerfreundlichen Internetauftritt, einen kompetenten Kundenservice, faire Bestell- und Zahlungsbedingungen, zuverlässigen Versand und eine kulante Retourenabwicklung überzeugen“.

Wenig überraschend ist, dass im Bereich „Fashion ohne Filialnetz“ einmal mehr das Berliner Flaggschiff Zalando überzeugen konnte und gemeinsam mit dem Hamburger Street Wear Anbieter Frontlineshop und dem Heine Versand den Preis als „Deutschlands Bester Online-Shop“ gewonnen hat.

Bei den Onlineshops mit stationärem Filialnetz konnten hingegen Ernstings Family, S.Oliver und Walbusch am meisten überzeugen. Deichmann, I’m Walking und erneut Zalando teilen sich den Preis in der Kategorie Schuhmode, während Sportscheck, Runners Point und Globetrotter als beste Onlineanbieter im Bereich Sport & Fitness ausgezeichnet wurden.

Curated Shopping kann sich noch nicht durchsetzen

Der Versandhandels-Riese Otto, der in den vergangenen Jahren verlässlich in mehreren Bestenlisten auftauchte, konnte die Verbraucher hingegen immerhin noch als bester Generalist ohne Filialnetz überzeugen und teilt sich hier den Spitzenplatz mit dem TV-Sender HSE 24 und dem US-Konzern Amazon. Überraschend ist, dass die neuen Curated Shopping Spezialisten von Outfittery oder Modomoto, die gerne mit ihrer hohen Servicequalität werben, noch nicht viele Kunden überzeugt zu haben scheinen. Das beste Angebot im Modebereich soll hingegen das britische Unternehmen Asos bereithalten, während Dress For Less das beste Preis-Leistungs-Verhältnis aufweisen kann.

Generell lässt sich feststellen, dass die Verbraucher immer mehr Vertrauen in den Einkauf im Internet zu bekommen scheinen. Sie zeigten sich nach den Erkenntnissen des Institut für Service-Qualität mittlerweile besonders zufrieden mit den Bestell- und Zahlungsbedingungen der Anbieter. Auch das Angebot überzeugt derzeit bereits gut 87 Prozent der Kunden. Am meisten Luft nach oben zeige sich beim Preis-Leistungs-Verhältnis und dem Kundenservice, so die Experten.

Foto: Clarissa Schwarz / pixelio.de

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN