Zalando startet neue Mode-App

Der Berliner Online-Modehändler Zalando setzt mit einer neuen Shopping-App für Android und iOS gezielt auf den mobilen Handel, um seinen m-Commerce-Bereich anzukurbeln. Die überarbeitete App ist in allen 15 Märkten von Zalando erhältlich und soll es bald auch für Tablets geben.

„Für uns zählt jeder Berührungspunkt mit dem Kunden. Wir kennen die Chancen, aber auch Anforderungen von mobilem Shopping. Kunden interagieren mittlerweile bereits in kürzesten Momenten mit Apps und unser neues Design geht darauf gezielt ein“, kommentierte Nuzhat Naweed, Head of Mobile Product & Engineering bei Zalando, der die Aktualisierung der bestehenden App leitete.

Die aktualisierte App bietet größere Fotos, damit Benutzer auch die kleinsten Details eines Produkts unter die Lupe nehmen können. Die Navigation durch das Sortiment ist dank einer neuen Swipe-Funktion auch einfacher geworden. Zudem bietet die neue App-Version Funktionen nur für mobile Benutzer an, die über die Desktop-Version und die Seiten des Zalando-Shops hinausgehen – etwa Videos, redaktionelle Inhalte und Lookbooks der verschiedenen Modemarken.

„Mit dem Redesign verbinden wir Nutzerfreundlichkeit und Unterhaltung noch stärker, zum Beispiel durch hochwertige redaktionelle Inhalte, die rein für die App entwickelt werden. Wir möchten unsere Kunden inspirieren und auf ihrer Entdeckungsreise durch die Modewelt aktiv begleiten“, ergänzte Naweed.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN