• Home
  • Nachrichten
  • Kultur
  • Armani kuratiert Ausstellung zum 40-jährigen Jubiläum von Emporio Armani

Armani kuratiert Ausstellung zum 40-jährigen Jubiläum von Emporio Armani

Von Ole Spötter

24. Sept. 2021

Kultur

Foto: Giorgio Armani

Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums von Emporio Armani kuratiert Gründer Giorgio Armani eine Ausstellung.

Die Ausstellung mit dem Titel “The way we are” blick auf die 40-jährige Geschichte des italienischen Labels und dessen Manifest zurück, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Die Ausstellungsräume sind als 360-Grad-Ansicht konzipiert. Dabei ist eine Mischung aus charakteristischen Kleidungsstücken und Accessoires mit der dazugehörigen Bildsprache und Symbolik zu sehen.

Ausstellung "The way we are" in den Armani Silos | Foto: Giorgio Armani
Ausstellung "The way we are" in den Armani Silos | Foto: Giorgio Armani

Das Label wurde 1981 gegründet, um “Mode für alle zugänglich zu machen”, heißt es in der Mitteilung. „Heute ist sie [die Marke] die schnittübergreifende und dynamische Version meines Stilkonzepts und hat ihren ursprünglichen Geist von Individualität und Gemeinschaft, von Forschung und Freiheit nicht verloren”, erklärt Giorgio Armani.

Ausstellung "The way we are" in den Armani Silos | Foto: Giorgio Armani

„Das sind die Werte, die ich mit dieser Ausstellung unterstreichen wollte, denn Emporio war schon immer eine Marke, die fest in der zeitgenössischen Welt verankert ist, die die Energie und Vitalität der Metropole widerspiegelt, ihren Rhythmus”, so Armani weiter.

Gründer Giorgio Armani bei der Ausstellung "The way we are" in den Armani Silos | Foto: Giorgio Armani

Die Ausstellung ist vom 24. September bis zum 6. Februar 2022 im Ausstellungsraum Armani/Silos in Mailand zu sehen.