C&A x Jean School Amsterdam

Der niederländische Modeanbieter C&A, der seinen Hauptsitz in Düsseldorf hat, tut sich mit der Jean School Amsterdam zusammen und fördert Denim-Design der nächsten Generation. Die Jean School ist eine Zusammenarbeit zwischen ‘The Regional Community College of Amsterdam’ und ‘House of Denim’, die erstmalig gemeinsam Denim-College-Kurse anbieten. Die Gewinner-Entwürfe der jungen Designer werden in ganz Europa verkauft werden.

Die neue Partnerschaft zwischen Modeanbieter C&A und der Jean School wird bei der ‘C&A Design Challenge 2015’ ihr Debüt erleben. Das Event wurde vor zwei Jahren ins Leben gerufen und soll junge nachfolgende Talente unterstützen. Für die diesjährige Ausgabe werden acht Denim-Designer der Jean School Amsterdam eingeladen, um ein klassisches “Denim Piece” in ein innovatives, stilvolles und trotzdem preislich erschwingliches Teil umzugestalten.

Acht teilnehmende Studenten der Jean School treten die Challenge an

„Wir sind sehr erfreut, die diesjährige C&A Design Challenge in Zusammenarbeit mit der Jean School zu veranstalten. Die Jean School ist der perfekte Partner für C&A, da wir eine gemeinsame Vision von Handwerkskunst, Nachhaltigkeit und Unterstützung künftiger Generationen teilen”, erklärt Eva Ziegler, Director Brand and Marketing bei C&A.

„Dieses Event markiert unsere erste gemeinsame Initiative eines wachsenden und langfristigen Engagements, und wir freuen uns darauf, Teil dieser Design-Reise zu sein”, ergänzt Ziegler.

Die acht Teilnehmer der Challenge sind Studenten im dritten Studienjahr der Jean School. Sie bekommen die Aufgabe, ein bekanntes, klassisches Denimteil für Damen, Herren oder Kinder, so zu transformieren, dass es den Challenge-Kriterien entspricht. Das Teil muss am Ende modisch, erschwinglich, nachhaltig und unter Anwendung von Handwerkskunst entstanden sein. Aus allen vier Kategorien wird nach mehreren Auswahlrunden ein Gewinner gewählt, der das vielversprechendste Produkt abliefert. Diese werden dann in limitierter Auslage produziert und in ausgewählten C&A-Stores in Europa und online erhältlich sein.

Mira Copini, Co-Creator der Jean School, sagt: „Wir freuen uns, mit C&A zusammenzuarbeiten. Für die Studenten ist das eine einmalige Gelegenheit, mit einem Hersteller dieser Größenordnung zu kooperieren. Es ist uns zudem eine Ehre mit You Nguyen und seinem Denim-Team zu arbeiten. Die Studenten sind begeistert, nach drei Jahren Denim-Ausbildung zeigen zu können, was sie drauf haben und die Chance bekommen, ihre Entwürfe produzieren zu lassen und in ausgewählten Stores in ganz Europa zu verkaufen.”

Ab dem 20. Februar können die Studenten ihre Arbeiten einreichen, bis zum 1. April werden dann die Gewinner ausgewählt, um bei der Preisverleihung am 14. April in Amsterdam bekannt gegeben zu werden. Ab dem 6. August werden die Gewinner-Designs in den Stores erhältlich sein.

 

Related Products

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN