• Home
  • Nachrichten
  • Kultur
  • Diesel reproduziert ältesten bekannten Jeansstoff der Welt

Diesel reproduziert ältesten bekannten Jeansstoff der Welt

Von Simone Preuss

6. Sept. 2021

Kultur

Diesel

Das italienische Denim-Label Diesel ehrt Genua, den Geburtsort der Jeans, und feiert ‘Made in Italy’ mit einer Reproduktion des ältesten jemals dokumentierten Jeansstoffs der Welt.

Bereits um 1760 trug sowohl die bürgerliche als auch die arbeitende Bevölkerung Genuas erstmals Jeans als Teil ihrer täglichen Garderobe. Die Farben reichten von Standard-Indigo über Braun bis hin zu Weiß.

Eine Krippenfigur von Pasquale Navone (1746-1791) zeigt einen Mann mit Jeanshosen (diagonal gewebt, 2 zu 1, mit blauem Baumwollschuss und weißem Kettfaden), die den modernen Ausführungen verblüffend ähneln. Diese Skulptur stellt eines der ältesten historischen Beispiele für Jeans dar und ist im Giannettino-Loxoro-Museum in Genua zu sehen.

Diesel

Diesel bildet 300 Jahre alten Denim nach

Diesel hat den ursprünglichen Stoff und das Kleidungsstück so nachgebildet, wie sie vor dreihundert Jahren existierten, und hat dafür auf handgefertigte italienische Textilien und Handwerkskunst zurückgegriffen. Die Kunst-, Textil- und Kostümhistorikerin Marzia Cataldi Gallo hat das Ergebnis zertifiziert und geprüft, um die Genauigkeit der Reproduktion und die Integrität des Denims zu gewährleisten. Die Nachbildung wird noch bis zum 6. September auf der Genova-Jeans-Messe in Genua, Italien.

Diese umfasst auch eine mehrteilige Ausstellung von Diesel, in deren Mittelpunkt die Jeans-Tradition in Italien und der Weg zu einem nachhaltigeren Denim-Produkt und -Verfahren sowie die Art und Weise stehen, wie das Unternehmen Jeans genutzt hat, um die Welt der Werbung zu verändern.

Diesel

„Letztendlich ist diese Initiative ein weiterer Baustein in Diesels ‘For Responsible Living’-Strategie, die ein unternehmensweites Mandat ist, seine Kultur, seine Geschäftspraktiken und seinen Fußabdruck kontinuierlich in Richtung Nachhaltigkeit zu verändern”, erklärt das Unternehmen in einer Mitteilung.