Düsseldorf bekommt neue Modeschule “Mode Design College”

Der deutsche Modestandort Düsseldorf wird um eine weitere Modeschule bereichert. Das ‘Mode Design College’ ist eine private Ergänzungsschule für Mode, die die berufsqualifizierende Ausbildung zum “Internationalen Mode Designer” anbietet. Das erste Semester beginnt bereits am 1. April diesen Jahres.

Der Schwerpunkt der drei-jährigen Ausbildung am Mode Design College in Düsseldorf liegt im Fach “Nachhaltige Designstrategien”, in dem sich die Studierenden kritisch mit den globalen Modeindustrien und deren weltweiten Produktionsstätten auseinandersetzen. Die Ausbildung erstreckt sich über insgesamt 7 Semester und umfasst ein 18-wöchiges Fachpraktikum sowie Workshops und Fortbildungen. Studienbeginn ist jeweils zum Sommersemester und Wintersemester möglich. Semesterbeginn ist jeweils der 1. April und 1. Oktober des Jahres.

Düsseldorf bekommt neue Modeschule “Mode Design College”

Das aktuell 10-köpfige Team des Colleges wird von Frau Hediye Üreyil angeführt. Die selbstständige Modedesignerin hat bereits langjährige Erfahrung im DOB Bereich und als Dozentin in den Bereichen Modedesign, Realisation und Technische Zeichnung.

“Wir arbeiten mit qualifizierten und internationalen Dozenten aus Industrie und Handwerk zusammen. Sie alle sind Fachleute in ihren Disziplinen und kommen aus unterschiedlichsten Berufszweigen wie Modedesign, Textiltechnik, Schnittkonstruktion, industrielle Fertigungstechnik, visuelle Kommunikation sowie aus den Bereichen Philosophie, Politik und Wirtschaft. Der Vorteil unserer geringen Klassengrößen gegenüber überfüllter Kursräume an anderen Einrichtungen, ist die Möglichkeit, jeden Studierenden individuell zu fördern und sich intensiv mit den Lehrinhalten auseinandersetzen zu können. So entstehen in enger Zusammenarbeit mit den Dozenten effiziente Lernerfolge”, berichtet das College selbst.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN