Die französische Stil-Ikone Jacqueline de Ribes (85) bekommt eine große Ausstellung im New Yorker Metropolitan Museum. «Ihre Originalität und Eleganz haben sie zu einer der am meisten gefeierten Mode-Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts gemacht», teilte das Museum am Mittwoch mit. De Ribes, die aus einer aristokratischen französischen Familie stammt und einen Banker heiratete, war lange Zeit selbst als Designerin tätig und Muse für zahlreiche Kollegen und Fotografen. Die Ausstellung im renommierten Metropolitan Museum am New Yorker Central Park soll am 19. November beginnen und bis zum 21. Februar 2016 zu sehen sein. (DPA)

 

Related Products

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN