​In Bildern: Walter Van Beirendonck entwirft Kostüme für ‘Die Zauberflöte’ in Berlin

Nach einem Vierteljahrhundert war es an der Zeit für die Berliner Staatsoper sich Mozarts Oper ‘Die Zauberflöte’ neu anzunähern. Mit der Neuinszenierung wurde der US-amerikanische Regisseur Yuval Sharon beauftragt und der belgische Modedesigner Walter Van Beirendonck mit den Kostümen.

Die neue Inszenierung hebt sich ästhetisch stark von der früheren Version August Everdings ab, die weiter parallel an der Oper aufgeführt wird. Die Idee der Collage stehe im Mittelpunkt der Produktion, so die Staatsoper. Bühnenbildnerin Mimi Lien und Modedesigner Walter Van Beirendonck verarbeiteten gemeinsam mit Yuval Elemente aus der Wiener Maschinenkomödie und dem Marionettentheater. Die kindliche Fantasie hält in der Neuinszenierung bei Bühnenbild und Kostüm die Fäden in der Hand.

Am 17. Februar feierte die Oper in zwei Akten ihre Premiere in Berlin. Bis zum 16. März ist die Neuinszenierung noch in der Staatsoper unter den Linden zu sehen.

​In Bildern: Walter Van Beirendonck entwirft Kostüme für ‘Die Zauberflöte’ in Berlin​In Bildern: Walter Van Beirendonck entwirft Kostüme für ‘Die Zauberflöte’ in Berlin​In Bildern: Walter Van Beirendonck entwirft Kostüme für ‘Die Zauberflöte’ in Berlin​In Bildern: Walter Van Beirendonck entwirft Kostüme für ‘Die Zauberflöte’ in Berlin Fotos: Staatsoper, Credits: Monika Rittershaus
 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN