Obey x Glen E. Friedman

Das Modelabel Obey lancierte zusammen mit Fotograf Glen E. Friedman eine Sonderkollektion. Obey würdigt die Arbeit des Künstlers indem es vier seiner Bilder auf Zip-Hoodies und T-Shirts verewigt. „Friedman schoss während der letzten 30 Jahre einige der bedeutendsten Bilder in den Bereichen Skateboarding, Punk Rock und Hip Hop”, lobt das Label.

Die Zusammenarbeit wurde anlässlich der Veröffentlichung von Friedmans neuem Buch “My Rules” gestartet. „Wir dachten, es wäre die perfekte Zeit, um vier seiner Arbeiten auch über die Mode zu teilen.”

„Glen E. Friedman ist wohl einer der wichtigsten Fotografen seiner Generation"​

Die vier Bilder wurden bewusst aus verschiedenen Genren gewählt: Skateboarding, Punk Rock, Politik und Hip Hop. Auf jedem der Bilder ist ein Pionier seines Gebiets zu sehen: Profiskater Tony Alva, der als Erster überhaupt mit dem Titel ‘Skater of the Year’ ausgezeichnet wurde und die Szene dauerhaft geprägt hat. Henry Rollins, der 1981 als Frontmann der Band ‘Black Flag’ bekannt wurde und als Gründer der Hardcore-Szene gilt.

Obey x Glen E. Friedman

Dr.Cornel West, er gilt als einer der führenden Intellektuellen, ist aktuell als Universitätsprofessor an der Princeton Universität tätig, produziert in seiner Freizeit Hip Hop Alben und wirkte bei jedem Teil der Matrix-Triologie mit. Seine mit Bemerkungen zur schwarzen Populärkultur und zu aktuellen politischen Entwicklungen angereicherten gelehrten Essays gehören zu Wests Selbstverständnis als engagierter und Parteinehmender “Kulturarbeiter“. Das vierte und letzte Genre ‘Hip Hop’ wird durch die Musikgruppe Public Enemy vertreten. Die Hip-Hop-Formation hatte in den 80er Jahren ihr Hoch und zählt auf Grund ihrer sozialkritischen Songinhalte zu den einflussreichsten Bands der US-Rapszene.

Obey x Glen E. Friedman

Street-Art Künstler , Grafiker und Illustrator Shepard Fairey, der die Bilder für die Bilder bearbeitet hat, sagt: „Glen E. Friedman ist wohl einer der wichtigsten Fotografen seiner Generation. Ich hatte in den letzten Jahren bereits mehrere Male die Ehre, mit ihm zu arbeiten. Ich bewundere seinen Idealismus, seine anti-konformistische Haltung sowie seine Wahl der Foto-Themen für die Zusammenarbeit. – Das sind die Kulturen, die mich zu dem gemacht haben, was ich heute bin. Wir produzierten die Kollektion, um die Veröffentlichung seines neuen Buches zu feiern, bei dessen Design ich außerdem geholfen habe. Glen demonstriert enorme Überzeugung mit seiner Arbeit und ich bin dankbar, die ikonische Qualität seiner Fotos und ihrer Themen durch meine Illustrationen visuell zu verstärken.”

Fotos: Obey

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN