Stickerei-Workshop mit Elisabeth Roulleau

Vom 28. bis 30. Juni 2019 bietet das Textilmuseum St. Gallen einen Workshop „Traditional Embroidery“ von der französischen Textilkünstlerin Elisabeth Roulleau an. Roulleau, die zum Beispiel für Modehäuser wie Hermès arbeitet und an der berühmten Stickerei-Schule Lesage in Paris studiert hat, führt im Rahmen des dreitägigen Workshops in die anspruchsvollen Sticktechniken ein. Am ersten Tag des Workshops erfolgt eine Einführung in die traditionelle Stickerei, Tag zwei ist der Band-Stickerei gewidmet und der letzte Tag gehört der Pailletten-Stickerei.

Der dreitägige Kurs ist als Einführung konzipiert, empfiehlt sich aber auch für Interessierte, die bereits Kurse bei Elisabeth Roulleau besucht haben. Die Teilnahmegebühr beträgt 320 Schweizer Franken (ca. 285 Euro) plus 50 Schweizer Franken (ca. 45 Euro) Materialgeld. Die Unterrichtssprachen sind Englisch und Französisch. Weitere Informationen und Anmeldung über die Website des Museums.

Foto: Textilmuseum St. Gallen

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN