Erstmals wird die chinesische Modemesse Chic in diesem Jahr zur regulären März-Veranstaltung auch eine Oktoberausgabe starten. Vom 13. bis 15. Oktober 2015 werden etwa 600 Aussteller erwartet, größtenteils aus dem Ausland. Damit entsprechen die Organisatoren dem Wunsch, auch eine Plattform fokussiert auf die Ordersaison Frühjahr/Sommer-Kollektionen anzubieten. Gezeigt werden Damen-, Herren-, Kindermode, Schuhe, Taschen, Accessoires, Bade- und Dessous-Kollektionen.

Im Vergleich zur Märzveranstaltung positioniert sich die Oktobermesse jedoch bewusst kleiner und mit einem Fokus auf das Merchandising. Die spektakulären großen Image-Stände der chinesischen Retailmarken, wie sie im März anzutreffen sind, werden nicht erwartet.

Wie bereits im März gestartet, wird das Show-In-Show-Konzept weitergeführt. Die Organisatoren der Londoner Pure werden nach deren erster eigenen Messe in Shanghai im Oktober 2014 in die Chic unter dem Titel Pure Shanghai integriert. Etwa 50 Aussteller werden in diesem Bereich ihre Kollektionen präsentieren. Parallel zur Chic wird auch wie im März die Intertextile stattfinden, die auf dem gleichen Messegelände über 200.000 qm belegen wird.

Die Chic versteht sich als ist der ‘Türöffner’, der auch kleineren High-End-Marken mit weniger Umsatzvolumen den Schritt in den chinesischen Konsumentenmarkt ermöglicht. Zahlreiche Aktivitäten werden zur Unterstützung durchgeführt wie Matchmaking, Netzwerke initiieren und weitere Maßnahmen, um internationale Marken mit dem chinesischen Retail-Markt zu verbinden. Die Chic positioniert sich dabei als der Mediator im Mode-Business. „Der chinesische Konsumentenmarkt ist einer der schnellsten in der Übernahme neuer Trends“, so ein Sprecher der Messe. „Zwar verzeichnet der chinesische Markt nicht mehr das explosive Wachstum, aber wie gerade bekanntgegeben sind 7 Prozent Wachstum im ersten Quartal 2015 dennoch hoch.“ Nach wie vor seien chinesische Konsumenten sehr mode-affin, und internationale Mode stehe besonders hoch im Kurs. Im Ranking der Haushaltsausgaben belegt Mode direkt den zweiten Platz - nach Lebensmitteln.

Wie im März wird die Messe im modernen National Exhibition und Convention Center in Shanghai stattfinden, das im letzten Jahr eröffnet wurde.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN