(werbung)
(werbung)
Gallery Shoes bereitet sich auf erste Show im August vor

Gallery Shoes, die ehemalige GDS, Deutschlands größte Schuhmesse, wird in diesem Jahr im Areal Böhler in Düsseldorf stattfinden und mehr als 400 Labels vorstellen. Zwischen 8.000 und 10.000 internationale Besucher aus Nord-, Mittel- und Osteuropa werden erwartet.

Die Schuhmesse wird ähnlich wie die Schwestermesse für Mode, Gallery, organisiert und ist - auf 12.000 Quadratmetern - in fünf Bereiche geteilt: Premium, Contemporary, Urban, Comfort und Kids. Im Premium-Bereich haben bereits die Marken Abro, billi bi Copenhagen, Calvin Klein, Candice Cooper, Chie Mihara, Floris van Bommel, Fred de la Bretoniere, G.H. Bass, Hundred 100, Juicy Couture, Karl Lagerfeld, Katy Perry Collection, Lola Cruz, Pertini, Primabase und RAS ihre Teilnahme zugesagt.

Insgesamt werden rund 400 Labels aus Deutschland, Großbritannien, Frankreich, den Niederlanden, Skandinavien, Italien, Spanien, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, der Schweiz, der Türkei und Kroatien erwartet.

Gallery Shoes bereitet sich auf erste Show im August vor

Die Messeveranstalter hoffen, dass die Messe “frischen Wind” und einen neuen Start in Düsseldorf für die internationale Schuhbranche bringen und sich auf Aufträge konzentrieren wird. Projektleiterin Ulrike Kähler sprach von einer “kompetenten, ausdrucksstarken und internationalen Messeplattform”, zu der Gallery Shoes sich entwickeln soll.

Die Schuhkollektionen werden zudem von Handtaschen- und Accessoires-Marken unterstützt. Im nächsten Jahr soll Gallery Shoes dann gleich zweimal stattfinden, und zwar vom 11. bis 13. März sowie vom 2. bis 4. September.

Fotos: Gallery Shoes