• Home
  • Nachrichten
  • Messen
  • Köln: Kindermodemesse CFC setzt vorerst aus

Köln: Kindermodemesse CFC setzt vorerst aus

Von Martina Michalsky

5. März 2015

Die Kölner Messe für Kindermode CFC, die bisher regelmäßig zwei Mal im Jahr stattfand, setzt diesen Sommer aus. Grund dafür seien Probleme mit dem Veranstaltungsort (Koelnmesse), der im Sommer durch Großveranstaltungen besetzt ist und die CFC so keinen optimalen Termin finden konnte.

„Aufgrund der hohen Auslastung unseres Geländes im Frühjahr mit diversen Großveranstaltungen können wir einen optimalen Branchentermin für die Kindermode derzeit nicht abbilden", erklärt Katharina C. Hamma, Geschäftsführerin der Koelnmesse.

„Im Modewesen gelten die Frühjahrsveranstaltungen jedoch traditionell als wichtigstes Standbein für den wirtschaftlichen Erfolg, weshalb wir uns zu diesem Schritt entschlossen haben", sagt Hamma weiter.

Bei der vergangenen Edition der Messe im Januar 2015 waren 180 Labels präsent. An den drei Messetagen kamen rund 1300 Messebesucher aus 35 Ländern, um die neusten Kollektionen der Kinder-, Baby- und Umstandsmode sowie Accessoires zu sichten und ihre Order zu machen.

CFC
Köln