Mercedes Benz trennt sich von New York Fashion Week

Der deutsche Autohersteller Mercedes Benz beendet seine Zusammenarbeit mit der 'Mercedes Benz Fashion Week New York', die nach der Februar-Ausgabe 2015 nur noch ‘New York Fashion Week’ heißen wird. Zudem zieht das Event vom Lincoln Center Richtung ‘Downtown’, in eine noch unbekannte neue Location.

WME-IMG, Eigentümer der Mercedes Benz Fashion Week, steht zudem in Verhandlungen, die Made Fashion Week in New York zu kaufen, die im Fall einer Übernahme in ‘Mercedes Benz Fashion Week New York’ umbenannt werden könnte. Die Konkurrenz-Messe gehört aktuell Mazdack Rassi, Co-Founder und Creative Director von Milk Studios, Jenné Lombardo, Gründer von ‘The Terminal Presents’, und Keith Baptista, Partner und managing Director bei Prodject sowie Partner bei OBO Paris.

„Unsere Beziehung zur Mode ist nicht vorbei"

Mercedes Benz und die Fashion Week New York gehörten bereits seit 2002 zusammen. Damals übernahm der deutsche Konzern erstmalig das Hauptsponsoring des Fashion-Events, um den Titel 2004 für drei Jahre an ‘Olympus’ abzugeben. Seit Februar 2007 war Mercedes Benz wieder Titelsponsor. Das Ende der Partnerschaft wurde von einer Sprecherin des Autoherstellers bestätigt, berichtet WWD. Für viele wird die anstehende Namesänderung wohl gewöhnungsbedürftig sein, vor allem wenn die Made Fashion Week tatsächlich den Namen ‘Mercedes Benz Fashion Week New York’ erbt.

Mercedes Benz trennt sich von New York Fashion Week

Die Sprecherin versicherte jedoch: „Unsere Beziehung zur Mode ist nicht vorbei. Wir unterstützen die Mode weiterhin auf globaler Ebene.” Neben der Fashion Week in New York werden unter vielen anderen auch die Fashion Weeks in Miami, Berlin, Australien und Istanbul von Mercedes finanziert, woran sich in Zukunft auch nichts ändern soll. New York hingegen hat bereits einen neuen Titelsponsor gefunden, der noch nicht bekannt gegeben wurde. Es gab lediglich Spekulationen, dass es sich dabei um American Express oder Maybelline handeln könnte, wobei ersterer Verdacht bereits wieder ausgeschlossen wurde.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN