Show & Order öffnet sich für Endverbraucher

Die Berliner Oderplattform Show & Order, die saisonal zur Modewoche stattfindet, will sich mit ihrer kommenden Sommerausgabe erstmals einer breiteren Öffentlichkeit präsentieren. Das bislang ausschließlich Fachbesuchern vorbehaltene Messekonzept richtet sich damit als erste Fashion-Week-Institution an Endverbraucher und bricht so mit dem bisherigen Status Quo, nach dem die Veranstaltungen der Berliner Modewoche einem elitären Kreis von Branchenvertretern vorbehalten war.

Im Rahmen eines sogenannten „Trend-Preview Events“ soll jedermann die Möglichkeit bekommen, sich die neuen Kollektionen diverser Anbieter anzuschauen. Zudem soll den Gästen am abend des 28. Juni 2016 die Möglichkeit eingeräumt werden, Kollektionsteile käuflich zu erwerben und einen exklusiven Einblick hinter die Kulissen der Modemesse zu erhalten. Veranstaltungsort ist wie bisher das Kraftwerk in der Köpenicker Straße in Kreuzberg.

Foto: Show & Order

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN