Trotz Covid-19: Gallery Shoes wird stattfinden

Die Messe Gallery Shoes wird wie geplant vom 8. bis 10. März 2020 stattfinden - trotz der zunehmenden Verbreitung des neuen Coronavirus Covid-19 in Europa.

“Kürzlich abgesagte Großveranstaltungen stehen in keiner Vergleichbarkeit von Gallery Shoes seitens Besucher und Aussteller”, teilte der Veranstalter Igedo Company am Dienstag mit. Mit den Ausstellern aus Italien sei die Messe in engem Austausch, um individuelle Lösungen zu besprechen.

Der Entscheidung vorangegangen sei ein “intensiver” Austausch und die Veranstaltung finde auch unter Befürwortung der Verbände BDSE und HDS/L wie geplant statt. Erforderliche Sicherheitsvorkehrungen wurden gemeinsam mit dem Areal Böhler auf höchstem Niveau besprochen und sind basierend auf den Empfehlungen des Robert Koch-Institutes und des Gesundheitsamtes Düsseldorf garantiert, heißt es weiter von dem Messeveranstalter.

Auf dem Areal Böhler wird es auch einen deutlich erhöhten und sichtbaren medizinischer Einsatz durch Ärzte und Sanitätskräfte geben, die im Umgang mit Infektionskrankheiten geschult sind. Außerdem gibt es auch stärkere Desinfektionsvorkehrungen in allen Waschräumen, Toiletten und auf dem gesamten Gelände, insbesondere im Eingangsbereich. Auch die Hallen sollen öfters gereinigt und regelmäßig belüftet werden.

Bild: Gallery Shoes | Screenshot Pressemitteilung

 

Related Products

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN