• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • 3 Frühlingstrends von den Laufstegen im Februar

3 Frühlingstrends von den Laufstegen im Februar

Von Robyn Turk

25. März 2021

Mode

Auf den meisten Laufstegen war der Blick bereits auf den Herbst 2021 gerichtet, obwohl es auch noch einige neue Frühjahrskollektionen zu sehen gab. Auf den Modewochen im Februar wurden die neuesten Looks für den Frühling 2021 in See-now-buy-now-Kollektionen von Designern gezeigt, die auf den „traditionellen” Modekalender zugunsten eines verbraucherfreundlicheren Modells verzichten. Unser jüngster Blick auf die Frühlingstrends zeigt uns genau das, was man erwarten würde: ansprechende Muster in himmlischen Farbwelten.

Das sind die Top-Trends:

Weißes Tailoring

Die Damenmode verfolgt seit längerem den Ansatz “borrowed from the boys”, der charakteristische Elemente der Herrenmode in lässige Styles einbringt – am häufigsten in Form von Tailoring. Im Frühjahr 2021 setzen die Designer auf Maßschneiderei in weiß, um den cleanen und lässigen Sommer-Styles einen raffinierten Touch zu verleihen.

Rejina Pyo kreierte Leinen-Looks mit geschneiderten Elementen an Oberteilen, Röcken und Shorts, während Anne Klein Hemden mit Kragen, Blazer und taillierte Hosen entwarf. Rebecca Minkoff präsentierte ein Hemd mit geschneiderten Kanten sowie auffälligen, femininen Rüschendetails.

Rejina Pyo, Frühling 2021

Komplizierte Muster

Muster werden im Frühjahr 2021 kleiner und komplizierter. Anstelle der knalligen und plakativen Prints, die wir im letzten Frühjahr gesehen haben, richten die Designer ihre Aufmerksamkeit auf kleinere Formen in reduzierten Farbpaletten, die fast das Gefühl einer optischen Täuschung vermitteln.

Adam Selman Sport verfolgte diesen Ansatz mit einem sich wiederholenden Muster, das Hanteln in einer geometrischen Formation zeigt, sowie mit floralen Designs und dem allseits beliebten Animal-Print-Motiv. In ähnlicher Weise brachte Rebecca Minkoff Animal Prints und Blumen auf eine kleinere und kompliziertere Ebene – während sie auch klassischere großformatige Blumenprints in den Mix integrierte.

Rebecca Minkoff, Frühling 2021

Orange

Die Farbe Orange wird langsam immer beliebter und dürfte in diesem Frühjahr noch häufiger zu sehen sein. Ob in hellen oder gedeckten Tönen, oder in Mustern kombiniert mit anderen Farben, Orange ist auf dem Vormarsch.

Rachel Comey setzte die Farbe sparsam ein, wobei der Farbton nicht unbemerkt blieb. Orangefarbene Blumen waren im Druck eines Overalls zu sehen, zusammen mit rosa und blauen Tönen. Die Designerin zeigte auch einen Strick-Look in einem Orange-Lachs-Ton. Rejina Pyo und Anne Klein wählten jeweils ein leuchtenderes Orange und verwendeten die Farbe in Kleidern, Röcken, Oberteilen und Jacken.

Anne Klein, Frühling 2021

Dieser übersetzte Beitrag erschien ursprünglich auf FashionUnited.uk. Übersetzt und bearbeitet von Lara Grobosch.

Bilder: Anne Klein, Rebecca Minkoff und Rejina Pyo