30-Year Sweatshirt unterstützt Jungunternehmer in Afrika

Thomas Cridland, der junge, britische Designer, der die Art und Weise ändern möchte, wie wir Mode konsumieren, hat seine Kampagne für das "30-Year Sweatshirt" auf Indiegogo neu ausgerichtet. Cridland hat weiterhin Fast Fashion den Kampf angesagt, da Wegwerfmode nicht nur auf Kosten der Umwelt geht, sondern Verbraucher auf lange Sicht auch tiefer in die Tasche greifen müssen. Zudem torpediert sie auch die Bemühungen von Designern und Marken, die dauerhafte Bekleidung herstellen.

Das 30-Year Sweatshirt beziehungsweise T-Shirt werden von Kunsthandwerkern in Portugal mit traditionellen Herstellungstechniken wie Loop-Back-Strick hergestellt. Beide sind so sorgfältig gemacht, dass Cridland garantiert, dass sie drei Jahrzehnte halten werden. Mit seiner neuen Kampagne ist der junge Designer einen Schritt weiter gegangen und will junge Unternehmer in Entwicklungsländern unterstützen. Zusammen mit der britischen Wohltätigkeitsorganisation Deki.org.uk will Cridland 10 Prozent der Erlöse jedes Sweatshirts spenden, um Geschäftsfrauen und -männern im Südsudan, Uganda, Malawi, Ghana und Südafrika den Start ihres eigenen Unternehmens zu ermöglichen.

"Da es mir als jungem Unternehmer möglich war, meine eigene Marke dank eines 6000-Pfund-Start-up-Darlehens der Regierung zu gründen, habe ich mich entschlossen, 10 Prozent jedes bestellten 30-Year Sweatshirts an Deki zu spenden, eine britische Wohltätigkeitsorganisation, die Geschäftsfrauen und -männern in Entwicklungsländern ermöglicht, sich aus bitterster Armut emporzuarbeiten", kommentierte Cridland.

30-Year Sweatshirt unterstützt Jungunternehmer in Afrika

"Dies ist etwas, das ich tun wollte, denn unter dem Tom Cridland-Label Bekleidung herzustellen geschieht für mich aus Liebe zur Sache und ich möchte versuchen, weniger privilegierten Unternehmern helfen, ihre Talente zu nutzen. Diese Unternehmer in Entwicklungsländern brauchen Zuschüsse von nur 250 Pfund, um mit ihren Unternehmen weiterzumachen, die wiederum ihren Gemeinden und der Wirtschaft helfen. Sie alle haben eine ausgezeichnete Arbeitsmoral und verdienen eine Chance, sie einzusetzen."

Die Kampagne läuft noch bis zum 19. Dezember auf Indiegogo, wobei die Preise für ein Sweatshirt von 42 bis 55 Pfund reichen, und wird mit der Eröffnung des ersten Tom Cridland Flagshipstore an der Londoner King's Road Anfang Januar enden.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN