• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Anti Social Social Club und DHL geben Sonderkollektion heraus

Anti Social Social Club und DHL geben Sonderkollektion heraus

Von Simone Preuss

24. Sept. 2019

Das kalifornische Streetwear-Label Anti Social Social Club (ASSC) und der Paket- und Brief-Express-Dienst DHL planen eine Sonderkollektion zum 50. Geburtstag des Logistikunternehmens, das 1969 gegründet wurde.

Ab morgen, dem 25. September 2019, um 11 Uhr wird die siebenteilige Sonderkollektion exklusiv über die ASSC-Website erhältlich sein. Sie besteht aus Hoodies, Kappen, Kissen und T-Shirts in limitierter Auflage in den Größen S bis XXL, die sowohl den charakteristischen Schriftzug des Anti Social Social Clubs als auch DHLs Geburtstagslogo in Gelb und Rot tragen.

„1969 haben unsere Gründer den Grundstein für eine innovative Geschäftsidee gelegt, die sich zum weltweit führenden Logistikunternehmen entwickelt hat. Heute freuen wir uns, unseren großen Tag mit einem bahnbrechenden Unternehmen zu teilen, das sich der Kreativität verschrieben hat und traditionelle Grenzen überschreitet. Als neu gewählter internationaler Expressversandanbieter freuen wir uns darauf, Teil dieser Bewegung zu sein und helfen ihnen, mehr ihrer beliebten Artikel in weiteren Märkten rund um den Globus einzuführen“, kommentierte DHL Express Americas CMO Christine Nashick in einer Pressemitteilung vom Montag.

Dies ist nicht das erste Mal, dass DHL sich in den Bereich der Mode wagt - das Unternehmen kann bereits erfolgreiche Kooperationen mit Style-Pionieren wie Vetements und Budapester aufweisen, auf denen die neue Sonderkollektion mit ASSC aufbauen wird. Anti Social Social Club setzt auf ein Online-Only Modell und auf Kollektionen in begrenzter Menge, die oft ausverkauft sind.

Anti Social Social Club
DHL