• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Auf Erkundungstour: Gucci kollaboriert mit The North Face

Auf Erkundungstour: Gucci kollaboriert mit The North Face

Von Ole Spötter

22. Dez. 2020

Mode

Gucci gibt einen ersten Einblick in die Zusammenarbeit mit der Outerwear-Brand The North Face. Die North Face x Gucci Kollektion stehe im Einklang mit dem Engagement der beiden Marken für ökologisch nachhaltige Aktivitäten, teilte das italienische Modehaus am Dienstag mit.

Die dazugehörige Kampagne spielt in den Alpen, die von einer Gruppe Wanderer erkundet werden. Die dabei erzeugte Atmosphäre erinnere an die Ästhetik der 70er Jahre, als The North Face ein florierender Outdoor-Händler mit Sitz in Berkeley, Kalifornien, war, heißt es in der Mitteilung. Dieses Jahrzehnt bildet auch die Grundlage der Farbpalette, die aus der Materialbibliothek von The North Face zusammengestellt wurde. Einige Stücke sind in leuchtenden Farben gehalten und zeigen verschiedene florale Prints. Im Mittelpunkt steht das neue gemeinsame Logo von Gucci und The North Face, das beiden Markenzeichen miteinander verbindet.

Passend zum Expedition-Thema beinhaltet die Kollektion Reisegepäck, das zum teil aus Econyl besteht – ein Nylongewebe, das aus regenerierten Materialien (Fischnetze, Teppiche und andere Abfälle) hergestellt wird. Zum Taschensortiment gehören zwei Rucksäcke und zwei Gürteltaschen mit unterschiedlichen Drucken und Farben.

Neben den Taschen verfügt die Kollektion auch über Kleidungsstücke, die auf so einer Reise benötigt werden könnten: Dazu zählen Daunenmäntel, Bomberjacken und Westen, Shirts, Röcke und Jumpsuits. Um das Outfit Abzurunden gibt es noch einen Wanderschuh, mit Goodyear-Sohle.

Fotos: Gucci x The North Face by Daniel Shea