• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Berlin, Berlin: Highsnobiety verkündet Teilnehmer des Formats
Berlin, Berlin: Highsnobiety verkündet Teilnehmer des Formats

Mode

Berlin, Berlin: Highsnobiety verkündet Teilnehmer des Formats

Von Ole Spötter

8. Jan. 2021

Highsnobiety hat die Teilnehmer für sein Digital-First-Format “Berlin, Berlin” bekannt gegeben. Aktuell sind 14 Teilnehmer aus dem Bereich Mode, Musik, Kunst und Design dabei, wie das international beliebte Modemagazin am Freitag mitteilte.

International aktiv sind auch die Teilnehmer, die Highsnobiety zum “Content-Hub auf ​highsnobiety.com” eingeladen hat. Das Event findet vom vom 22. bis zum 24. Januar statt und knüpft an die Berlin Fashion Week an.

Die Liste der Teilnehmer liest sich vielversprechend: Mit dabei ist das Berliner Modelabel GmbH, das seine Kollektion während der Pariser Männermodewoche präsentiert und sonst weniger in der Heimat aktiv ist. Außerdem dabei ist das internationale Outerwear-Label Acronym mit Sitz in München. Acronym ist bekannt für seine funktionale Kleidung: So wird zum Beispiel mit wenigen Handgriffen die Jacke mit Hilfe von Gurten auf den Rücken geschnürt.

Auch von der Partie ist Keinemusik. Das DJ-Kollektiv hatte gerade erst seinen Auftritt im Videospiel GTA V, wo die DJs unter anderem von dem polnischen Modelabel Misbhv eingekleidet wurden.

Als Teil des digitalen Events hat Highsnobiety eine Gruppenausstellung mit AR-Kunst geplant, bei der die Besucher im öffentlichen Raum oder zuhause mit ihrem Smartphone oder Tablet Skulpturen projizieren können. Auf diese Weise können die Besucher Kunst zwischen realer und virtueller Welt erleben und ihre eigene unmittelbare Umgebung neu gestalten, heißt es in der Mitteilung.

Die aktuelle Liste der Teilnehmer: Acronym, AME, Beinghunted, Darklands, Distanz Verlag, GmbH, Hamburger Bahnhof, Jonas Lindstroem, Keinemusik, Little Sun, Mainline: RUS/FR.CA/DE, Sucuk und Bratwurst, United We Stream und Voo Store.