• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Boohoo nimmt an Paris Hiltons Modewoche im Metaversum teil

Boohoo nimmt an Paris Hiltons Modewoche im Metaversum teil

Von Rachel Douglass

22. Feb. 2022

Mode

Bild: Paris World, Boohoo

Modehändler Boohoo hat sich mit Paris Hilton zusammengetan, um auf der virtuellen Modewoche des Stars für die Marke zu werben, die damit ihren ersten Ausflug ins Metaversum unternimmt.

Bei der Veranstaltung, die in Hiltons kürzlich eröffneter Paris World stattfand, sicherte sich der Einzelhändler eine Reihe von Plakatwänden, die in Zusammenarbeit mit dem Out-of-Home-Medienmarktplatz MilkMoney erstellt wurden.

„Werbeflächen sind Teil unseres täglichen Lebens und das sollte im Metaversum nicht anders sein“, sagte Hilton in einer Pressemitteilung.

„Als ich mit Sam und dem MilkMoney-Team gesprochen hatte, war klar, dass sie die gleiche Vision für das, was Paris World bieten und wie man Verbraucher:innen und Fans erreichen kann, teilen. Es ist toll, unsere erste Reklamekampagne mit Boohoo zu starten, einer Marke, die ich schon immer gemocht habe“, fügte sie hinzu.

Hilton, die auch ehemalige Boohoo-Botschafterin ist, hat Paris World über Roblox als Metaversum-Version der „Always-on Celebrity World“ gestartet. Die Fashion Week-Veranstaltung, die für die Öffentlichkeit zugänglich war und bei dem eine digitale Hilton und andere Roblox-Designer:innen und -Influencer:innen auftraten, wurde gefilmt und auf YouTube uraufgeführt, um sie Zuschauer:innen weltweit zugänglich zu machen.

Die Veranstaltung, die am Wochenende stattfand, bestand aus einer hochkarätigen Jury mit Auftritten von Dragqueen-Star Gottmik, Designer Nicola Formichetti und Gaming-Vloggerin Leah Ashe sowie fünf Roblox-Designer:innen, die jeweils technische virtuelle Designs auf dem digitalen Laufsteg präsentierten.

Dieser übersetzte Artikel erschien ursprünglich auf FashionUnited.uk.

BooHoo
Digital Fashion
Metaverse
Paris Hilton
Virtual Reality